Sonntag, 14. November 2021

Das Zwielicht 16 E-Book ist erschienen!


 Zwielicht 16 hat eine beeindruckende Liste an Autoren: Algernon Blackwood, Arthur Machen, Maurice Level, aber auch eine Reihe gestandener deutschsprachiger AutorenInnen und hoffnungsvoller Talente. 

Das E-Book ist jetzt erschienen und wir hoffen, ihr habt viel Vergnügen mit der Ausgabe. Wie immer freuen sich Herausgeber und Autoren über konstruktives Feedback!

Wüstenfuchs auf Lovelybooks


 Die goldene Feder, eine Sammlung von orientalischen Märchen bzw. Fantasygeschichten, ist Gegenstand einer Leserunde auf Lovelybooks. Meine Geschichte Wüstenfuchs kam bisher gut an, wie man hier nachlesen kann. Es wurde sich sogar eine Fortsetzung gewünscht, Grund genug, sich ein paar Gedanken darüber zu machen, wie man die Geschichte fortspinnen sollte.

Zwielicht Classic 15 auf phantastiknews

 

Zwielicht Classic 15 wurde von Carsten Kuhr auf phantastiknews besprochen.

Fazit: Ergo auch dieser Band ist ein Kauf wert, erwarten den Leser doch markante Storys, die durch ihre Vielfältigkeit beeindrucken.

Samstag, 13. November 2021

Freitag, 12. November 2021

Cliff Corner - 10 Tage saß ich in Sing-Sing (Bastei Kriminal-Roman 747)

 

Der 63. Cliff Corner Roman ist eine turbulente Mischung aus Krimi und Spionageroman. Zu der Zeit kam gerade Man lebt nur zweimal ins Kino. Der Roman erschien am 28.3.1967 als Band 747 der Reihe Bastei Kriminal-Roman und kostete 80 Pfennige.

Redundanz im Schalltrichter


 Redundanz, eine Leseprobe findet man hier, ist eine Kirmigeschichte über ein perfekt geplantes Attentat. Gedruckt findet man die Geschichte mit ein paar weiteren auf Amazon.

Jetzt liest nicht jeder gerne selbst und da haben wir Abhilfe geschafft. Mit seinem österreichischen Charme präsentiert Thomas Speck die Geschichte auf seiner Seite Schalltrichter:

Redundanz, vorgelesen aus dem Schalltrichter.

Mittwoch, 10. November 2021

Künstliche Intelligenz in der Literatur - eine Loseblattsammlung

 Zweimal gewann damit ein SF Thema einen allgemeinen Preis. Man sieht, das Thema Künstliche Intelligenz ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Zum Vergleich der Roman, das den Deutschen Buchpreis gewonnen hat: Blaue Frau.


Raphaela Edelbauer erhält den Österreichischen Buchpreis 2021 für den Roman Dave

Mr. Mo 21 - Mister Clark mixt mit (Mister Mo 228)

 Mister Mo, das ist Cliff Hudson, erlebt seine Abenteuer mit seinem Sidekick Sonny Foster. Als 21. Abenteuer erschien 1967 als Taschenbuch (die hatten das gleiche Format und die gleiche Schrift wie die Hardcover-Leihbücher) im Schälter Verlag Mister Clark mixt mit.


Auf der Rückseite erfährt man wissenswertes über den FBI, z.B. das diese Institution mehr Geld einbringt als sie kostet:

Dienstag, 9. November 2021

Phantastische Neuigkeiten 9.11.21

 



Die Festa Programmplanung 2022 findet sich hier. Interessant klingt 100 Jahre Weird Tales Magazine - 5 Bände im Schuber. Da darf man aber gespannt sein. Für Sammler und Fans ist auch Joe R. Lansdale: Moon Lake (signierte, illustrierte Vorzugsausgabe. 555 Exemplare) interessant.

Heinz Werner Höber - Wir spielten hinter den Kulissen (Jerry Cotton 36)

 


Wir spielten hinter den Kulissen erschien als Jerry Cotton 36 und ist aus der Feder von Heinz Werner Höber. Der Autor stieg mit Bastei Kriminal-Roman 133 Ich - oder der Satan (Jerry Cotton 14) in die Serie ein. Ich eroberte die Gangsterfestung (Jerry Cotton 14) der erste in der eigenständigen Reihe und genauso wie der vorliegende Roman von Heinz Werner Höber wie man hier nachlesen kann

Rainer Zuch - Nosferatus Schatten (Goblin Press)

  Nosferatus Schatten ist eine Novelle, die im Frühjahr bei Goblin Press erschienen ist. Rainer Zuch habe ich für den Vincent Preis intervi...