Montag, 1. August 2022

Scherben gibt es nur noch als E-Book


Das Taschenbuch von Scherben ist jetzt nicht mehr verfügbar. Das E-Book ist noch bis zum 10. August erhältlich.

Phantastische Neuigkeiten 01.08.22

 

In "Inagehi" kehrt eine junge Cherokee - Frau nach langer Abwesenheit in ihre alte Heimat zurück, um die Mysterien um den Tod ihres Vaters aufzuklären. "Inagehi"spielt im North Carolina der 1950er Jahre und ist Krimi, spirituelle Erfahrung und klassische Tragödie in einem. Ausgezeichnet mit dem Philip K. Dick Award 1994.

Freitag, 29. Juli 2022

Uwe Post zum Future Fiction Magazine (Interview)

 


Michael Schmidt: Hallo Uwe, stell dich doch mal vor!

Uwe Post: Ich hab irgendwo ein Astronomie-Diplom rumfliegen, verdiene meine Kohle aber nicht mit Sternen, sondern mit Rumsitzen und Augenverderben vor Computerbildschirmen. Manchmal kommen dabei Bücher raus (»Besser coden«, »Klima-Korrektur-Konzern«), manchmal Android-Games (»Secret Galaxy«, »Cool Machines«, um mal die erfolglosesten zu nennen), und seit Anfang des Jahres auch die deutsche Ausgabe des FutureFiction Magazine, das ich zusammen mit Sylvana Freyberg herausgebe.

Die Scherben sind endgültig zerbrochen!

 


Am 31.07.2018 erschien der vierte Band der Reihe Fantasyguide präsentiert namens Scherben. Das Erscheinungsdatum jährt sich Sonntag zum vierten Mal. Dies nehmen wir als Anlass, das Buch vom Markt zu nehmen. Bis dahin besteht noch die Möglichkeit, das Taschenbuch auf Amazon zu erwerben oder direkt bei mir zu bestellen. Das E-Book wird noch bis 10. August verfügbar sein und kann bis dahin ebenfalls heruntergeladen werden.

Interview in der phantastisch! 87


 Die Ausgabe 87 der Magazins phantastisch! ist erschienen. Dort erscheinen in jeder Ausgabe Interviews, eine Übersicht gibt es hier

Hämatophobie

 

Ein Haufen Geschichten haben sich im Laufe der Zeit angesammelt. Geschichten  verschiedenster Genres, verschiedenster Art. Zeit genug, die Geschichten Stück für Stück zu präsentieren:

Hämatophobie (aus Das geheime Sanatorium):

Donnerstag, 28. Juli 2022

Peter Hebel - Die Blut-Sphinx aus Kairo (Peter Mattek 52)

 


Der erste Irak Krieg ist vorbei, aber Sadam Hussein noch an der Macht. Zwei Wissenschaftler, ein Franzose und ein Deutscher, wissen, wo Sadam seine verbotenen Waffen versteckt hat und fliehen aus dem Irak, wollen ihre Informationen zu Geld machen. Khafir Ben Salem Al Machmout ist ein kuweitscher Scheich und verspricht ihnen Geld. Die Blut-Sphinx und ihr Gefolge, die Krieger Allahs, dagegen wollen die beiden Wissenschaftler kassieren und umbringen. Dazu kidnappen sie Peter Mattek und so müssen Paul Koslowski und Ellen Hauser müssen also nicht nur die Wissenschaftler finden und in Sicherheit bringen, sondern auch Peter Mattek retten.

Montag, 25. Juli 2022

Der letzte Turm

 


...vor dem Niemandsland erschien 2017 bei pmachinery. Das Taschenbuch ist wohl vergriffen, aber das E-Book definitiv noch erhältlich: Amazon

Die Übersicht der Fantasyguide. de präsentiert Bücher

Phantastische Neuigkeiten 25.07.22

 


Der Scribe Award 2022 ist entschieden. Gewonnen hat unter anderem Pat Cadigan mit dem Drehbuch zu Alien 3. Das Buch erscheint im Februar 2023. Der Verlag schreibt: Jetzt schon ein einzigartiges Werk der Science-Fiction – Hugo-Award-Preisträgerin Pat Cadigan hat aus dem nie verfilmten Drehbuch von William Gibson einen bis zur letzten Zeile fesselnden Roman gemacht.

Samstag, 23. Juli 2022

Peter Hebel - Der Coup des Sizilaners (Peter Mattek 51)

 


Der Coup des Sizilianers ist ein Mafiakrimi. Und spielt mitten in Dortmund. Paolo Zacci betreibt Glücksspiel, Schutzgelderpressung und verleiht minderjährige Mädchen. Als Enzo Leone aussagt, das er von Zacci erpresst wird, nehmen sie sich seiner Tochter Penelope an und entführen sie, setzen sie unter Drogen und vergewaltigen sie. Leone zieht seine Aussagen zurück, aber Peter Mattek und sein Team marschieren stur weiter. 

Peter Hebel - Heiße Blüten aus Athen (Peter Mattek 55)

  Ein Killer kommt in die Kneipe, in der Peter Mattek und Paul Koslowski sitzen, und ermordet eine Mann. Die zwei Revierbullen jagen ihm hin...