Montag, 15. Juli 2019

Die Nominierungen des DSFP 2018

sind verfügbar und zwar hier.

Bei den Kurzgeschichten gibt es drei Überschneidungen zum KLP:
»Trolltrupp« von Galax Acheronian
»Confinement« von Thorsten Küper
»Coming Home« von Tetiana Trofusha

Alle anderen Geschichten sind unterschiedlich. Der DSFP fand insgesamt 11 Geschichten nominierungswürdig. Interessanterweise gehörten dazu "Intervention" von C.M. Dyrnberg sowie "Der unbekannte Planet", dagegen fehlt "Baum Baum Baum" von Heidrun Jänchen sowie "Enola in Ewigkeit", wenn man das mal auf Nova 25 konzentriert.

Ansonsten fällt auf das die beim KLP beliebten Werke des Exodus Magazins und Gegen unendlich beim DSFP komplett fehlen, dafür das Spektrum der Verlage und Bücher wesentlich breiter ist. Und es fällt auf, über Geschmack lässt sich nun mal nicht streiten.

Und vier Autorinnen haben es auf die Nominierungsliste geschafft.

Bei den Romanen gibt es fünf Überschneidungen:
»Canopus – Der Kalte Krieg Band 1« von Dirk van den Boom
»Die Tiefe der Zeit« von Andreas Brandhorst
»NSA« von Andreas Eschbach
»Die Schwärmer« von Willi Hetze
»Hologrammatica« von Tom Hillenbrand

Von den 12 Nomninierungen sind 2 Autorinnen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

John Stevens - Alibi auf schönen Beinen (Bastei Kriminal-Roman 593)

Unter dem Pseudonym John Stevens erschienen vier Romane in der Reihe Bastei Kriminal-Roman : 588 Der Graue verwischt seine Spuren ...