Donnerstag, 30. Juni 2022

Dienstag, 28. Juni 2022

Sonntag, 26. Juni 2022

Peter Hebel - Amsterdam-Blues (Malkowski 5)

 


Im Februar 1989 erschien der fünfte Malkowski Krimi und es geht um einen ehemaligen Boxer:


Eine Neuveröffentlichung der Reihe als E-Book startete 2013 im Raidel Verlag:

Freitag, 24. Juni 2022

Jerry Cotton 590 - Handlanger des Todes


Als Band 590 der 1 Auflage der Jerry Cotton Serie erscheint 1969 Handlanger des Todes , der Autor ist dem Zauberspiegel unbekannt. Die 3. Auflage bringt den Roman als Band 477:

Dienstag, 21. Juni 2022

Peter Hebel - Der Superbulle aus Paris (Peter Mattek 45)


Peter Mattek ermittelt in Band 45 am Dortmunder Hauptbahnhof. Das Ruhr Revier unterstützt dabei die Rauschgiftabteilung.

Hier die Personenliste des Romans:

Samstag, 18. Juni 2022

Fred Parker - Die Hölle hat ihn ausgespuckt (Bastei Kriminal-Roman 698)

 


Als Bastei Kriminal-Roman Band 698 erschien Die Hölle hat ihn ausgespuckt. Im Innenteil gibt es Werbung für den 3. Jerry Cotton Film:

Nova Klassiker im pmachinery Buchladen

 


Die noch lieferbaren klassischen NOVA-Science-Fiction-Ausgaben 18, 20, 22 (je EUR 5,90 incl. Versand), 23 und 25 (je EUR 9,90 incl. Versand) sind nun auch in unserem Buchladen verfügbar: hier. Von den genannten Ausgaben sind noch zweistellige Exemplarzahlen verfügbar. Wer alle fünf Ausgaben auf einen Rutsch bestellt, bekommt 20 % Rabatt (bei PayPal-Zahlung auf dem Weg der Rückerstattung).

Quelle


Meine bisherigen Kurzgeschichtenveröffentlichungen





Brian Garfield - Ein Mann dreht durch

 



Ein Mann sieht rot mit Charles Bronson kennen die Älteren wohl alle. Die Romanvorlage ist von Brian Garfield. Die Fortsetzung des Romans Death Wish (1972) ist Death Sentence (Ein Mann dreht durch) von 1975:

Dienstag, 14. Juni 2022

Zwielicht Classic 17

 


Die Zusammenstellung von Zwielicht Classic 17 ist in Vorbereitung und wenn alles klappt, erblickt das Buch im Herbst das Licht der Welt. Das Titelbild ist von Oliver Pflug. 

Die bisherigen Ausgaben von Zwielicht Classic.


Zwielicht - das deutsche Horrormagazin

Montag, 13. Juni 2022

Phantastische Neuigkeiten 13.06.22

 


Das Phantom ist zurück und der erste Band bei Zauberstern verfügbar. Eine Blick auf den ersten Band wirft Carsten Kuhr auf phantastiknews.


Im August kommt der neue Andreas Eschbach raus. Freiheitsgeld lautet der Titel. Inhaltsangabe: Europa in der Zukunft. Roboter erledigen die meisten Arbeiten, während ein bedingungsloses Grundeinkommen, das sogenannte »Freiheitsgeld«, dafür sorgt, dass jeder ein menschenwürdiges Leben führen kann, egal, ob er einer Erwerbstätigkeit nachgeht oder nicht. Die Menschen leben größtenteils in Städten; große Gebiete sind zum Schutz des Klimas aufgeforstet worden und als neue Reservate ausgewiesen, zu denen niemand Zugang hat, damit die Natur sich darin ungestört erholen kann.

Nachdem ich zuletzt erst mit Der Würfel einen Roman zum bedingunslosen Grundeinkommen gelesen habe, bin ich gespannt.


Auch Kai Meyer hat einen neuen Roman vollendet. Worum es geht und wann er erscheint, die Antworten findet man in einem Interview mit Zauberwelten.

Alraune geht in die dritte Runde. Hier die Vorschau auf den Band.


Exodus 44 ist schon länger auf dem Markt. Meinungen zu dem Band und den Geschichten finden sich hier.


Kerstin Ehmer - Der blonde Hund (Ariel Spiro 3)

Inhalt:  Rasant und bildgewaltig: Der dritte Fall für Spiro! Berlin im November 1925: Eine Leiche wird aus einem Berliner Kanal gezogen. Das Mordopfer ist ein Journalist, der für den »Völkischen Beobachter « geschrieben hat. Während Spiro zweifelhafte Kontakte nutzt, um eine Spur zu finden, bewegt sich Nike in den spirituellen Kreisen von Berlin und nimmt an Séancen teil. Plötzlich taucht der Ausweis eines Jungen auf, der in Verbindung zum Toten stand. Aber der »blonde Hund«, wie er genannt wird, ist in München untergetaucht. In den Schwabinger Salons beginnen für Spiro nervenaufreibende Ermittlungen, die ihn durch ganz Deutschland führen.

Ariel Spiro ist ein Kriminalkommissar in Berlin und ermittelte schon in Der weiße Affe (2017) und Die schwarze Fee (2020). Der blonde Hund erschien 2022.

Samstag, 11. Juni 2022

Fred Parker - Mörder haben freien Eintritt (Bastei Kriminal-Roman 644)

 


Rose ist eine Tänzerin im  Olympic und wird während der Umkleide ermordet. Schnell wird ihr Mann, der Matrose Mack Ludoc verdächtigt, der vor ein paar Tagen in Japan abgemustert hat und wieder in New York ist.

Freitag, 10. Juni 2022

Peter Hebel - Adieu, Jeanette (Malkowski 1)

 



1984, das Orwell Jahr. 24. Januar: Das Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung in Koblenz bestätigt, dass Computerlisten mit dem fast vollständigen Beschaffungsprogramm der Bundeswehr in einem Straßengraben gefunden worden sind. Gleichzeitig veröffentlicht im Bastei Kriminal-Roman (Taschenbuchreihe) den ersten Krimi mit Jupp Malkowski, nachgedruckt wurde der Band 1990:

Donnerstag, 9. Juni 2022

Jerry Cotton 3207 - Sex Kills

 


Wer der Autor von Sex Kills ist, bleibt leider unbekannt wie man anhand der Liste des Zauberspiegels erkennen kann. 

Inhalt: Die Tochter eines texanischen Rinderbarons wurde in Manhattan auf einer Bank im Central Park tot aufgefunden. Goldener Schuss. Sie war nicht die erste junge Frau, die von der Bildfläche verschwand und ein paar Tage später als Leiche wiederauftauchte, immer mit einer Überdosis Heroin in den Adern. Phil und ich ermittelten schnell, dass sich eine New Yorker Bande auf Menschenhandel und Sexversklavung spezialisiert hatte. Dennoch mussten wir unsere Anstrengungen verdoppeln, denn gut aussehende junge Frauen waren nirgendwo mehr in der Stadt vor diesen skrupellosen Verbrechern sicher!

Phantastische Neuigkeiten 09.06.22

 


Zwar gab es »Zeitreisende« auch schon in früheren Erzählungen, aber hier fuhren sie nicht bewusst mit Hilfe eines technischen Geräts durch die Zeit, sondern hatten Unfälle erlitten oder lange Zeit geschlafen oder geträumt. Wells’ Zeitreise per Maschine, also technischem Fahrzeug, inspirierte seitdem zahlreiche literarische Nachfolger, sehr früh auch schon in Deutschland, hier z. B. mit Pierre Maurignacs Abenteuer (1908) von Carl Grunert und Die wiedergefundene Zeitmaschine (1914) von Wilhelm Bastiné. Friedells Reise mit der Zeitmaschine, in mehreren Phasen zwischen 1908 und 1934/35 verfasst, knüpft ausdrücklich an Die Zeitmaschine an und ergründet das weitere Schicksal des bei Wells »verschwundenen« Zeitreisenden …Zum Buch

Mittwoch, 8. Juni 2022

Das Zwielicht 17 Taschenbuch

 


,,,ist ab sofort hier erhältlich. Info zur Ausgabe: Zwielicht 17

Bijan Moini - Der Würfel

 


Inhaltsangabe:

Unsere Wirklichkeit wird mehr und mehr von künstlicher Intelligenz geprägt. Dieser brillante Roman erzählt auf packende Weise, wohin uns diese Entwicklung führt: in ein sorgenfreies Leben, über das der perfekte Algorithmus herrscht, genannt "Der Würfel". Die nahe Zukunft. Deutschland wird von einem perfekten Algorithmus gesteuert: Der "Würfel" ermöglicht den Menschen ein sorgenfreies Leben, zahlt allen ein Grundeinkommen, erstickt Kriminalität im Keim. Um das zu leisten, sammelt er selbst intimste Daten der Bevölkerung. Berechenbarkeit ist zum höchsten Gut geworden. Einer der wenigen Rebellen gegen dieses System ist der 28-jährige Taso. Mit großem Aufwand entzieht er sich der Totalerfassung, täuscht den Würfel über seine Vorlieben und Gedanken, indem er seine Entscheidungen mithilfe von Spielwürfeln und einer Münze trifft. Er ist ein "Gaukler", einsam, aber zufrieden. Doch dann bekommt er Besuch von einer jungen Frau: Dalia ist aus einer rückständigen Sekte geflohen und wünscht sich nichts sehnlicher als ein Leben in der schönen Welt des Würfels. Taso verliebt sich in sie, gerade als der Widerstand ihn rekrutieren will. Plötzlich steht er vor einer unmöglichen Entscheidung: Verrät er seine Ideale – oder eine ideale Welt?

Peter Hebel - Mordsaison in Benidorm (Peter Mattek 44)

 


Okker und seine Verlobte, Susanne Steiner, machen eine Urlaub in Benidorm, Spanien. Martin Laguste, Journalist, hat sie eingeladen, da Okker sich als Polizist mit Feuerwehrhintergrund dafür anbietet. Laguste ist einem Versicherungsbetrug auf der Spur. Klaus Warnicke hatte damals dick abkassiert, aber auch tote Menschen hinterlassen. Rache will auch Monika Clausner, deren Bruder damals drauf ging.

Sonntag, 5. Juni 2022

Peter Hebel - Hinrichtung in Belfast (Peter Mattek 43)

 

Clarissa McCallum hasst die IRA so sehr, dass sie sich mit David O´Hare anfreundet und sogar mit ihm ins Bett hüpft. Rache für ihren Bruder, der bei einem Anschlag in Belfast getötet wurde, ist ihre Triebfeder. Doch erst in Amsterdam, dann in Belfast selbst, schwebt die stetige Gefahr über ihr, enttarnt zu werden. Peter Mattek und Paul Kosloswski sind aber an dem Fall dran und versuchen, die Geschehnisse aus Band 42 Der Colonel zu lösen, auf denen dieser IRA Fall aufbaut. Es geht um Drogenhandel, der Waffengeschäfte finanzieren soll, um die Engländer aus Nordirland zu vertreiben.  Mit Hilfe von Amsterdamer Huren, dem Geheimdienst der Engländer und viel Intuition versuchen sie Clarissa zu retten. Wird es ihnen gelingen?

Samstag, 4. Juni 2022

Peter Hebel - Der Colonel (Peter Mattek 42)

 

Peter Mattek  will gerade seine Freundin Marianne Tussing besuchem, da wird er von einem 45er bedroht.  Ein Mann gibt ihm den Auftrag, den Colonel zu finden und zu töten, sonst würde er seine Freunde vom Ruhr Revier einen nach dem anderen umbringen und gibt ihm einen Umschlag mit Informationen zu vier Personen.

Moral im Labor


 Vor mehr als 100 Jahren führten Psychologen ein bis heute umstrittenes Experiment durch. Der einzige Proband war ein elf Monate alter Waisenjunge, »Albert B.« genannt. John B. Watson und seine Doktorandin Rosalie Rayner wollten an ihm testen, ob sich eine Phobie künstlich erzeugen ließ. Hierfür präsentierten sie Albert eine weiße Ratte, vor der er zunächst keinerlei Scheu zeigte. Dann schlugen die Versuchsleiter jedes Mal, wenn die Ratte erschien, direkt hinter dem Kind mit einem Hammer auf eine Eisenstange. Der Junge erschrak heftig und begann zu weinen.

Freitag, 3. Juni 2022

Peter Hebel - ...noch eine Leiche in Berlin / Endstation Berlin Weißensee (Peter Mattek 40/41)

 



Dortmund/Berlin. Nachwendezeit. Gerade hat Sadam Hussein Kuwait überfallen und beim Rückzug die Ölfelder angezündet, da holt die wiedervereinte Republik die Vergangenheit ein. Ein Mann wird erschossen und in die Grube gelegt, zugedeckt mit astreinen D-Mark Blüten. Die Blüten sind aus Stasibeständen, es geht um Spionage, den KGB, das große Geschäft für einen Dortmunder Kriminellen und um horizontale Mitarbeiterinnen des MfS. Die DDR und ihre Verflechtungen in die Sowjetunion sind noch allgegenwärtig, die Agenten fahren Wolga und Koslowski muss diesmal ran halten. Eine Droge macht ihn willenlos und zum Opfer der Stasinutte, die ihn nimmt wie sie will. Bettina Runke, ehemalige Agentin, springt dagegen freiwillig mit Peter Mattek oder war es umgekehrt? 

In Ostberlin kommt es zum Finale. Am Ende sind Peter Mattek und das BKA die Guten und Boennen und der BfV wie immer die Versager. Ist es nicht scön, wenn die geschriebene Welt zumindest am Ende alles ins rechte Licht rückt?

Peter Hebel (1942-1997) veröffentlichte 1989 im Bastei Taschenbuch 19543 den Roman Peter Mattek - Der Mann für Sonderfälle. 1990-1992 folgte die Heftserie Peter Mattek über den Bundespolizisten, der in Schimanski-Tradition zusammen mit Paul Koslowski (der Pole) als Dortmunder ermitteln.



Mittwoch, 1. Juni 2022

Eleanor Scott


 Eleanor Scott war ein Pseudonym von Helen Magdalen Leys (1892-1965), einer in Oxford ansässigen Lehrerin und Autorin einer Handvoll Romane und Kurzgeschichten. 1928 erschien ihr Debütroman War Among Ladies, 1929 folgte die Sammling Randalls Round und der erste von zwei Kriminalromanen, die unter dem Pseudonym P. R. Shore veröffentlicht wurden.

Die Nominierungsliste des Phantastikpreis der Stadt Wetzlar 2021


 ...findet sich hier. Den Roman werden wir Mitte Juni im SF-Forum lesen.

Anarchie Déco war für den KLP als Bester Roman nominiert und erreichte Platz 8. Außerdem ist Anarchie Déco für den DSFP 2021 nominiert.

Montag, 30. Mai 2022

Matthias Käther »Der viktorianische Schrecken«

 Horrorliteratur aus England 1860–1914, heute neu entdeckt

Wer kennt nicht den »Krieg der Welten«? Doch die meisten denken an die Hörspielfassung von 1938, nicht an den sensationellen Roman von H.G. Wells aus dem Jahr 1897. Bei Dickens fällt vermutlich vielen das Weihnachtsmärchen mit dem geizigen Scrooge ein - doch wenige wissen, dass Dickens auch Herausgeber der ersten erfolgreichen Horror-Anthologien der Literaturgeschichte war. Der Geisterjäger John Sinclair wurde in den 1970ern zur Kultfigur - doch die erste Welle erfolgreicher Geisterdetektiv-Stories rollte bereits um 1900 über England hinweg.

Das Zwielicht 17 E-Book

 


,,,ist ab sofort hier erhältlich. Info zur Ausgabe: Zwielicht 17

Scherben wird am 31.07.22 4 Jahre alt

 


Am 31.07.2018 erschien der vierte Band der Reihe Fantasyguide präsentiert namens Scherben. Das Erscheinungsdatum jährt sich bald zum vierten Mal. Dies nehmen wir als Anlass, das Buch vom Markt zu nehmen. Bis dahin besteht noch die Möglichkeit, das Taschenbuch auf Amazon zu erwerben oder direkt bei mir zu bestellen.

Paul Ernest - Die gelbe Bestie (Bastei Kriminal-Roman 131)

 

50 Pfennige kostete der Roman Die gelbe Bestie, erschienen Bastei Kriminal-Roman als Band 131 im Jahr 1955. Dabei handelt es sich um einen Nachdruck des Leihbuchs, erschienen 1954 im Goldring Verlag, unter dem Titel Der Tiger von Shanghai mit 284 Seiten. Dort erschienen 24 Leihbücher unter dem Pseudonym Paul Ernest, mit Geheimagentin 507, dem Codenamen der Hauptfigur im vorliegenden Roman, könnte eine weitere Geschichte mit Tamara Amford erschienen sein, das ist aber nicht verifiziert.



Sonntag, 29. Mai 2022

Samstag, 28. Mai 2022

Robert Perkins 9 - Tod in der Steppe

 

Robert Perkins erschien 1949 und Band 4 kostete 35 Pfennige. Der Roman hat 32 Seiten Umfang und die einzelnen Bände scheinen bei verschiedenen Verlagen erschienen zu sein. Insgesamt erschienen 16 Abenteuer. Als Autor wird Peter Burger angegeben.

Mittwoch, 25. Mai 2022

Das fünfte Jahr


 Dreimal wurde der HSV Vierter in der 2. Liga, dieses Jahr wurde der Aufstieg fast erreicht. In der Relegation scheiterte man an Hertha BSC und so wird eine fünfte, hoffentlich letzte Ehrenrunde stattfinden.

Phantastische Neuigkeiten 25.05.22

 


In der Reihe Heyne Meisterwerke der Science-Fiction erschien Wilde Saat von Octavia E. Butler. Der Roman erschien ursprünglich 1980 als Wild Seed.

Doro ist ein Unsterblicher, der seit der Zeit der Pharaonen auf unserer Welt ist. Er beherrscht die Fähigkeit, menschliche Körper zu übernehmen, so meisterhaft, dass er nicht getötet werden kann. Seit tausend Jahren greift Doro immer wieder in die Geschicke eines kleinen afrikanischen Dorfes ein. Er entscheidet, wer mit wem Kinder zeugen darf, um so einen perfekten Menschen zu züchten. Doch eines Tages verwüsten Sklavenhändler sein Dorf und nehmen Doros »Kinder« mit in die Neue Welt. Als der Unsterbliche ihnen hinterherreist, macht er eine unglaubliche Entdeckung: Anyanwu, eine Gestaltwandlerin und Heilerin und ebenso unsterblich wie er. Sie könnte der Schlüssel zu Doros Plänen sein – doch Anyanwu hat ihre eigenen Pläne, und so beginnt ein Kampf zwischen zwei Halbgöttern, der die Zukunft der gesamten Menschheit für immer verändern wird.

Donnerstag, 19. Mai 2022

P. Djèlí Clark - Ring Shout

 

Verlagsangabe:

USA, 1915: Der Ku-Klux-Klan wird neu gegründet, aber diesmal mit echter Hexenkraft und dunkler Höllenkunst. Aus den Kapuzenträgern werden Monster – und das wortwörtlich. Ihr Zauber schürt Hass in den Köpfen der Menschen.
Einige Jahre später jagen Maryse und ihre Freunde die »Ku-Kluxe« mit Sprengstoff und magischen Schwertern. Dabei kennen sie keine Gnade.
Doch die Zeit drängt. Die dämonischen Schergen des Klans läuten bereits das Ende der Welt ein ...

Der Roman gewann den Locus Award 2021 als Beste Novella und den Nebula Award 2020
 P. Djèlí ist der Autor, ein aus Trinidad und Tobago stammender US Amerikaner.

Pat Wilding - Jimmy und die Blonde (Krimi Knüller 101)

 


Krimi Knüller 2. Auflage Band 101 brachte den Roman Jimmy und die Blonde von Pat Wilding. Ein hochamüsanter, aufregender Kriminalroman, so der Untertitel. Insgesamt erschienen in der Reihe vier Romane von Pat Wilding. 

Ebenfalls erschien der Roman als Extra Krimi 27:


Der Held im vorliegenden Roman heißt aber Pat Kandler, der mit seinem Partner Jimmy als Detektiv unterwegs ist. Die beiden ermitteln in San Fransico und als ihre Sekretärin Greta ankündigt, das eine Mrs. Granford mit Auftrag droht, ahnen sie noch nicht, was auf sie zukommt. Kurz danach treffen sie auf Inspektor Norton und eine Tote. Die erschossene heißt Susan Granford. 

Jerry Cotton TB 147 - Der blutigen Kreis

  1974 erschien das  Jerry Cotton  Taschenbuch 147 Der blutige Kreis.