Freitag, 22. Oktober 2021

Mister Mo 212 - Brooklyn-Bazillen

 


Das 5. Mr. Mo Abenteuer heißt Brooklyn-Bazillen, kostete 80 Pfennige und spielt eben dort, zwischen High Society und dem Bodensatz der Gesellschaft. Er ist in der ICH Form geschrieben.

Schattenspiele feierte Jubiläum

 


Schattenspiele erschien ursprünglich im Atlantis Verlag. Ein schmales Paperback mit 70 Seiten Umfang. Erscheinungsdatum war der Mai 2005, damals erschienen die ersten sechs Bände im Monatsrythmus.

Donnerstag, 21. Oktober 2021

Cliff Corner . Die Nacht der Tommy-Guns (Bastei Kriminal-Roman 735)

 


Der Autor des Romans ist unbekannt.

Der 57. Cliff Corner Roman beginnt mit einem Paukenschlag. Der geflohene Rock Pound wird am Ende seiner Kräfte vom G-man Gordon Stout gefasst. Doch so ganz am Ende seiner Kräfte ist er nicht. Er erschießt den Polizist, der mit Cliff Corner zur Akademie ging und flieht nach Chicago. Dort schwört Corner den Verbrecher zur Strecke zu bringen. Doch das misslingt. Pound, der einen großen Deal in Planung hat, wird selbst Opfer und Erschossen in einem Abwasserschacht gefunden. 

Phantastische Neuigkeiten 21.10.21

 


Kaspar Colling Nielsen - Mount Copenhagen

Auf dem Mount Copenhagen, einem 3500 Meter hohen künstlichen Berg in der Nähe der dänischen Hauptstadt, gibt es verschiedene Klimazonen, exotische Pflanzen und Tiere, reiche und arme Bewohner. Ein vertrautes, aber auch fremdes Milieu, in dem Kaspar Colling Nielsen siebzehn miteinander verbundene Geschichten spielen lässt, deren Helden ihr Dasein signifikant verändern. Ein Mann mutiert zum Vogelmenschen, ein anderer entwickelt magnetische Anziehungskraft, ein dritter trifft durch Marathonlauf Gott, der ihn in Kulinarik unterweist. Ein kluges und amüsantes Zukunftsszenario um die Frage, was passiert, wenn der Mensch die Natur zu sehr manipuliert. Aus dem Dänischen von Günther Frauenlob  Erschienen bei Heyne Hardcore

Mittwoch, 20. Oktober 2021

Montag, 18. Oktober 2021

Walter L. Gebauer - Die Teufelsmaschine (John Kling´s Erinnerungen 4)

 

Der Roman hat 80 Seiten (79, die letzte ist leer) und kostete 1 DM.

John Kling´s Erinnerungen erschienen von 1952 bis 1954 und war ein Nachdruck der gleichnamigen Serie, die 1931 bis 1939 erschien. Die Nachdruckserie druckte als Band 1-8 und Band 15 Nachdrucke, die restlichen Romane waren neu (Texte zur Heftromangeschichte ). Walter L. Gebauer, der Autor dieses Romans, schrieb auch in der Vorkriegserie und als Band 159 erschien Der tanzende Kreisel, das wäre ein Kandidat für den Erstdruck von Die Teufelsmachine, aber dies nur als Vermutung auf Grund des Titels. Zur Vorkriegsserie würde passen, das in einem Fall die Fahrerin die Bremse zieht statt sie zu treten.

Gelesen habe ich vom Autor Der Zauberspiegel (John Kling 28) und den Joe Brand Krimi Carrigan kassiert!

John D. Carrigan - Messermörder hört man nicht (Bastei Kriminal-Roman 441)

 


Rio de Janeiro

Eine Diebesbande stiehlt Reisecheck, fälscht Pässe und sammelt so ein Vermögen. FBI Agent Jerry Robson und Interpolagent Axel Larsson ermitteln und haben eine heiße Spur zu einem Künstleragenten. Doch in Rio ist gerade Karneval, die Strassen sind voll und die Leute maskiert.

Samstag, 16. Oktober 2021

Heinz Bruno Decker - Die eiserne Fledermaus (Bastei Kriminal-Roman 41)

 
Heinz Bruno Decker war der Star des Bastei Krininal-Romans und verfasste die ersten Krimis in der Reihe. Viel ist nicht über den Autor bekannt, aber die Vita in Der grüne Schmetterling klärt ein wenig auf:

Freitag, 15. Oktober 2021

Michael Siefener - Der Ausbruch

 

Michael Siefener - Der Ausbruch 

188 Seiten. Gebunden in schwarzes Kunstleder, Goldprägung auf dem Buchrücken, mit Leseband und im beidseitig offenem  Kartonschuber. Illustriert von Jörg Kleudgen,  limitiert auf 100 Exemplar und signiert von Autor und Illustrator, 34,00 €, Edition Dunkelstirn.

Das Mädchen Jolanda (gelesen)


Das Mädchen Jolanda ist eine Fantasygeschichte aus der Anthologie Schiff der Spione. Die Geschichte spielt in der Stadt Saramee.

Eine der Hauptpersonen ist Rune Flock, der in verschiedenen Geschichten aus meiner Feder eine Rolle spielt.

Die Geschichte ist jetzt auf Podyseey zu hören, gelesen von Mario Wolf, als #105.

Viel Vergnügen!

Donnerstag, 14. Oktober 2021

Wolfsbrut auf phantastiknews

 


Wolfsbrut freut sich über die erste Besprechung.

Fazit: So ist auch dieser Band wieder ein rundes Projekt, das dem Leser viele Geschichten rund um die Gestaltwandler präsentiert, die die gesamte mögliche Bandbreite, sich des Themas anzunähern, abdecken. Zur Besprechung

Zwielicht - das deutschsprachige Horrormagazin

Germaine Paulus - Ohnmacht

 


Der dritte Fall mit Hauptkommissar Gerd Wegmann. Pfuhl sowie Und die Moral habe ich gelesen und muss sagen, wer Germaine Paulus und ihre Geschichten noch nicht kennt, der ist selbst Schuld. Aber das ist nichts für zarte Gemüter. Zweifel? Die beseitigen die folgende Leseprobe und dort ist die Dame auch Live zu erleben.

Worum geht es in Ohnmacht?

Montag, 11. Oktober 2021

William Lindsey Gresham - Nightmare Alley

William Lindsay Gresham wurde am 20. August 1909 in Baltimore geboren. Gresham war ein von tiefen Ängsten heimgesuchter Mann, dessen Leben regelrecht in dämonischer Finsternis verlief. 1946 schrieb er den Roman Nightmare Alley, der als Klassiker der amerikanischen Literatur gilt und mit Tyrone Power und Joan Blondell in Hollywood verfilmt wurde (dt. Der Scharlatan). Berichten zufolge fand Gresham die Inspiration für den Roman, als ihn ein Trinkkumpan die bizarre Geschichte eines heruntergekommenen Alkoholikers erzählte, der auf einem Jahrmarkt lebenden Hühnern die Köpfe abbiss. Gresham sagte, die Geschichte habe ihn derart verfolgt, dass er durch das Schreiben diese Erinnerung loswerden wollte. Nightmare Alley brachte Gresham kurzzeitig Ruhm und Reichtum, bis er doch wieder alles verlor. Am 14. September 1962 setzte er seinem Leben selbst ein Ende. 

Die Verfilmung ist für den 17. Dezember 2021 angekündigt, hier der Trailer.

Phantastische Neuigkeiten 11.10.21


 Der Skoutz Award 2021 geht in die Finale Runde. Bis zum 19.10.21 kann abgestimmt werden und das kann jeder, einfach diesem Link folgen.

Samstag, 9. Oktober 2021

Larry Kent 104 - Immer, wenn das Licht erlosch...

 



Larry Kent ist ein Mann mit Prinzipien. Als Sailor Gaines ihn beauftragen will, für seine Tochter einzuspringen, wenn ein bestimmtes Ereignis eintritt und er dem Leumund seines Auftraggebers nicht traut, hält er sich zurück. Er nimmt die angebliche Tochter in Augenschein und ihr Tanz überzeugt ihn von ihren Fähigkeiten, aber nichtg von der Tatsache an sich.

Freitag, 8. Oktober 2021

Donnerstag, 7. Oktober 2021

Phantastische Stories im Blitz Verlag

 Die Reihe Phantastische Stories im Blitz Verlag hat zwei Neuerscheinungen im November und besteht dann aus insgesamt 15 Bänden. Ein 16. ist schon für 2022 angekündigt.

Band 1 ist eine Themenanthologie zu Drachen. Band 2 handelt von Zombies und so ist der griffige Titel Hunger Programm. Dort ist meine Geschichte Der gebrauchte Tag enthalten. Die vollständige Autorenliste: Boris Koch, Manfred Lill, Tobias Bachmann, André Wiesler, Andreas Gruber, Christoph Marzi, Markus K. Korb, David Grashoff, Torsten Sträter, Fabian Mauruschat, Michael Siefener, Michael Tillmann, Christian von Aster, Lena Falkenhagen, Torsten Scheib, Nina Horvath, Michael Schmidt, Wolfgang Hohlbein, Falko Löffler, Markus Heitz, Thomas Plischke.

Adrian - Deutsches Eck, Todeseck

 Ein Haufen Geschichten haben sich im Laufe der Zeit angesammelt. Kurzgeschichten verschiedenster Genres, verschiedenster Art. Zeit genug, die Geschichten Stück für Stück zu präsentieren:


Adrian - Deutsches Eck. Todeseck (aus 
Adrian)

 Ein Vampir in Koblenz, eine Auseinandersetzung und das Finale am Deutschen Eck, was will das Horrorherz mehr.

Mittwoch, 6. Oktober 2021

Neues zu Cornell Woolrich


 Cornell Woolrich ist ein berühmter Krimiautor aus den 40ern und der Begründer der Schwarzen Serie. Im November wird seine Geschichte Die Leiche der Jane Brown zum wohl ersten Mal auf Deutsch erscheinen und zwar im Festa Verlag. Das Buch erscheint ohne ISBN und wird nur bei Festa erhältlich sein, es sei denn man weicht auf die E-Book Variante aus.

Sonntag, 3. Oktober 2021

James Falker - Es begann im Schnellgericht (Bastei Kriminal-Roman 405)

 


Im Bastei Kriminal-Roman ist ein Autor eine feste Größe.  Heinz Werner Höber schrieb unter  John Foster und James Falker. Der Autor hat auch bei Jerry Cotton mit geschrieben und war einer der Hauptautoren der ersten Jahrzehnte. Sind die meisten Bastei Kriminal-Roman unter dem Pseudonym James Falker Romane mit Mike Lester, ist der vorliegende Kriminalfall mit Ted Harris. Welche Abenteuer alles Ted Harris Geschichten sind, entzieht sich meiner Kenntnis, mindestens aber Band 391: Ums nackte Leben.

Der Filmteil beschäftigt sich mit einer Edgar Wallace Verfilmung: Die Bande des Schreckens.

Samstag, 2. Oktober 2021

Phantastische Neuigkeiten 02.10.21

 


Das große Werk der Zeit von John Crowley erschien im Wandler Verlag

Die Residenz in den Highlands auf phantastiknews

 Die Residenz in den Highlands hat eine weitere Besprechung.

Fazit: So ist auch dies ein Band, der die Leser einen bunt geflochtenen Strauß an Geschichten offeriert, der spannend unterhält, dabei Grusel-Themen und Sagengestalten zuhauf auftreten lässt und oft ernst, manchmal auch humorvoll aber jederzeit spannend zu unterhalten weiß.

Zur vollständigen Besprechung!

Freitag, 1. Oktober 2021

Mac Driving - Glatteis in Tanger (Krimi Knüller 24)

 Mac Driving ist eines der Pseudonyme von Günter Dönges



Glatteis in Tanger erschien 1955 erstmals als Leihbuch im Lugana Verlag wie man im Zauberspiegel nachlesen kann. Dönges schrieb erst unter Pat Wilding, auf Grund von Lizenszstreitigkeiten dann unter Mac Driving. Auch andere Autoren schrieben unter diesem Pseudonym, da dies aber war, nachdem er zu Bastei ging, sollte vorliegender Roman von ihm sein, sicher sagen kann man es aber nicht. Fünf Mac Driving Romane wurden indiziert.

Delfried Kaufmann - Ich kämpfe für New York (Jerry Cotton 1000)


 Im August 1976 erschien das große Jubiläum, der 1000. Roman der Serie Jerry Cotton, Ich kämpfe für New York und wurde mit dem gleichen Titelbild zweimal nachgedruckt. In der ersten Auflage erschien der Roman mit Sonderteil über New York und einem Umfang von 8 Seiten. Hier zwei Beispielseiten:

Mister Mo 212 - Brooklyn-Bazillen

  Das 5. Mr. Mo Abenteuer heißt Brooklyn-Bazillen, kostete 80 Pfennige und spielt eben dort, zwischen High Society und dem Bodensatz der Ges...