Hans E. Ködelpeter - Atombomben gegen Manhattan (Jerry Cotton 544)

 


Atombomben gegen Manhattan kostete damals 80 Pfennig. Der Zauberspiegel gibt als Autor Hans E. Ködelpeter an.

In der 3. Auflage erschien der Roman als Band 678:


Jerry Cotton und Phil Decker stoppen in einer Kneipe für ein Feierabendbier und landen mitten in einer Massenschlägerei. Bald schon kommt die Polizei und sorgt für Ruhe, doch in der Ecke liegt ein Toter, erstochen mit einem Eispickel. Der Tote trägt einen Führerschein auf den Namen Emil Barry Hurst. Das Problem: Der ist tot. Ein Verbrecher, der Phil Decker mal ins Jenseits befördern wollte. 

Ein Epresser kontaktiert den FBI. Acht Atombomben stehen bereit um Manhattan in die Luft zu sprengen. Die Forderung: 15 Millionen Dollar. Zum Beweis gibt es den Hinweis, wo einer der Bomben zu finden ist und tatsächlich, der Erpresser spricht die Wahrheit.

Die junge Linda Arwell, Künstlername Cynthia Forster, will Schauspielerin werden. Ihr Vater Leser,  Millionär, ist dagegen.Was macht die junge Dame? Sie heuert einen Privatdetektiv an um sich entführen zu lassen, damit Papi seinen Widerstand aufgibt.

Drei scheinbar lose Fälle, die miteinander verknüpft werden. Jede(r) hat auf seine Weise Dreck am Stecken und vor allem Hurst ist ein besonders rücksichtsloser Geselle. Am Ende wird aus eine fingierten Entführung eine richtige, aus einer Erpressung zwei und, da verrate ich hoffentlich nicht zu viel, Entfesslungskünstler Jerry Cotton ist am Ende der Retter.

Logisch ist der Roman nicht und hat die typischen Krimielemente seiner Zeit. Kofferäume, die man offen lässt bei der Fahrt. Atombomben, die man aus afrikanischen Ländern schmuggelt und Wahrheitsdrogen, die in sekundenschnelle aus Schweigern Schwätzern macht und Fesseln sind natürlich weder für Mann noch für die Frau ein Hindernis und Auswege finden sich jeweils im letzten Moment.

Wen das alles nicht stört, der findet eine spannende Geschichte mit viel 60er Jahre Flair.


Ein paar weitere Jerry Cotton von Hans E. Ködelpeter:

491 Hans E. Ködelpeter - Ein Toter läuft um sein Leben

555 Hans E. Ködelpeter - Der Mörderboß von Honululu

565 Hans E. Ködelpeter - Ein Teenager soll sterben

608 Hans E. Ködelpeter - Ich gegen den Dollar-Hai

609 Hans E. Ködelpeter - Der Mörder, der nicht mordete

639 Hans E. Ködelpeter - Der Henker muß sterben

657 Hans E. Ködelpeter - Sie hätte sogar den Satan verführt...

691 Hans E. Ködelpeter - Der Harpunen-Killer

694 Hans E. Ködelpeter - Der Super-Safe

707 Hans E. Ködelpeter - Die Millionenpuppe

838 Hans E. Ködelpeter - Das tote Mädchen und der Rächer

 

Meine Jerry Cotton Rezensionen

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Ladenhüter

Die Zwielicht Jahresbestseller 2021