Posts

Es werden Posts vom Oktober, 2022 angezeigt.

Heinz Werner Höber - Der Mord, der mir den Atem nahm (Jerry Cotton 20)

Bild
  Jerry Cotton  Band 20 ist laut Zauberspiegel von Günter Dönges , aber der Stil des Romans ist eindeutig. Der Verfasser sollte  Heinz Werner Höber  sein. Hier die Rückseite des Romans:

14 Spieltag 2022/23

Bild
 Der HSV in der Saison 2022/23 ist sehr spannend. Nach einer saisonübegreifenden Auswärtssiegserie verlor man auf St.Pauli und danach im Pokal bei RB Leipzig. Vorher war man mal Tabellenführer, aber die 2. Liga ist wie jedes Jahr sehr spannend und nach dem 3:2 Sieg in Paderborn ist man Tabellenzweiter .

Otfrid von Hanstein - Der Urlaub des Herrn van Zoomen (Bastei Kriminal-Roman 47)

Bild
  Als Band 47 erschien Der Urlaub des Herrn van Zommen im Bastei Kriminal-Roman , . Autor ist Otfrid von Hanstein, der mit Band 51 Der Fall Hollerbaum  einen zweiten Roman zur Reihe beisteuerte. Hanstein verfasste während seiner langen schriftstellerischen Karriere über zweihundert Romane , Erzählungen und Sachbücher. Da er nicht mit dem von ihm sehr geschätzten Karl May verglichen werden wollte, wählte er als Schauplätze möglichst solche Länder, die May nicht verwendete. Er beschränkte sich nicht auf ein bestimmtes Genre, so erschienen im Laufe der Zeit unterhaltende Gesellschafts- und Liebesromane, Kriminalromane, viele Abenteuergeschichten – oftmals auch für Jugendliche bestimmt – oder auch Western und ca. 10 Science-Fiction-Romane, die zum Teil auch in den amerikanischen Pulp Magazinen Wonder Stories und Wonder Stories Quarterly  in englischer Übersetzung veröffentlicht wurden. Hier eine Übersicht . Der Roman  Der Urlaub des Herrn van Zommen ist   ein Nachdruck der 1920 erschiene

Jerry Cotton 1111 - Ich - die Zielscheibe

Bild
  Ich - die Zielscheibe , kostete 1,20 DM, der Verfasser ist dem Zauberspiegel unbekannt. Er erschien als Band 1111 der Jerry Cotton Serie. In der 3. Auflage erschien der Roman als Band 1041:

Amandara M. Schulzke und Nadine Muriel (Hrsg.) - Met Magie (Acabus Verlag)

Bild
  Beschreibung Heilmittel und Zaubertrank: Schon vor 20.000 Jahren sollen sich Mensch und Tier an der exquisiten Köstlichkeit Met berauscht haben. Ob in Ritualen, als Bardentrunk, mystische Opfergabe und Teil festlicher Zeremonien; Met ist unverzichtbar. Die namhaften Autorinnen und Autoren dieser Sammlung ließen, wie einst die nordischen Skalden, ihre Phantasie durch Met beflügeln. In fünfzehn Erzählungen preisen sie den fruchtigen, süßen oder herben Göttertrunk in all seinen Varianten. Folgt ihnen über die Blaubeerbrücke, über den großen Teich und durch die Zeiten. Seid dabei, wenn Met heilt, Menschen rettet oder heiß umkämpft wird, und findet mit ihm die Liebe und die Magie des Augenblicks. Mit Texten von Tommy Krappweis, Sandra Melli (=Iny Lorentz), Mira Valentin, Sam Feuerbach und vielen anderen. Leseprobe Erschienen im Acabus Verlag

Erckmann-Chatran - Der Fluch des Wolfes ( Robert Bloch)

Bild
  Hugues-le-loup erschien 1859 als franzsöisches Original von den Elsässer Autoren Émile Erckmann und  Alexandre Chatrianeine. Eine englische Version gibt es seit 1878 als The Man-Wolf . Seit diesem Jahr gibt es auch eine deutsche Version, die als Privatdruck bei Robert Bloch erschienen ist.

Weibliche Phantasten!

Bild
 Auf Twitter wurde gefragt, welche Autorinnen der Science Fiction denn lesenswert sind und man empfehlen würde. Ich denke, da gibt es einige, würde die Empfehlungen aber nicht auf Science Fiction beschränken und einfach mal ein paar nennen, die mir in den Sinn kommen und die (fast) alle in der Kleinverlagsszene erschienen sind. Heidrun Jänchen - Simon Goldsteins Geburstagsparty (Wurdack 2008) Woher wissen Sie eigentlich, dass der Präsident der Inner European Union tatsächlich lebt? Haben Sie Giraux schon einmal persönlich gesehen? Und woher wissen Sie, dass die katalanischen Separatisten noch immer Bomben legen? Aus den Medien? Eine Journalistin, ein Programmierer und ein Terrorist sind täglich damit beschäftigt, Realitäten für Sender und Newsfeeds zu produzieren. Bis sie die falschen Fragen stellen und sich auf der anderen Seite wiederfinden - als Nachrichten. Beim virtuellen Kampf um ihr Leben geraten sie mitten hinein in eine Verschwörung, die mit einem gigantischen Hoax die Welt re

Pat Wilding - Jimmy weiß von nichts (Miriam)

Bild
  Jimmy weiß von nichts  mit  Pat Wilding   erschien 1959 bei Miriam und hat 272 Seiten. Wie immer wird dem Leihbuch eine Inhaltsangabe vorangestellt:

Bucon 2022

Bild
 Letzten Samstag, den 22.10.2022 fand der Buchmessecon statt, besser bekannt als Bucon . Ich habe den  Bucon  seit 2002 oder 2003 jedes Jahr besucht, habe da wirklich nette Leute wie Andreas Flögel kennen gelernt, aber dieses Jahr hatte ich keine so große Lust. Doch wie immer kommen die Dinge ins Rollen, je näher der   Bucon  kommt und so war die Vorfreude am Ende doch sehr groß. Woran die Unlust lag? An mir oder daran, das 2020 und 2021 auf Grund Corona kein richtiger  Bucon  stattfand? Der Ersatz als Online Veranstaltung war nicht so meins.

Vergriffene Bücher!

Bild
 Die Liste der Bücher von DerErnstFall , die nicht mehr verfügbar sind, wird immer länger, daher eine Übersicht der vergriffenen Bücher. Aus der Reihe Fantasyguide präsentiert : Der wahre Schatz  (2010) - vergriffen Am Ende des Regens  (2014)  - vergriffen Der letzte Turm vor dem Niemandsland  (2017)  - vergriffen Scherben   (2018)  - vergriffen Als Herausgeber (Horror) Ab 18! Zwielicht Single 1 Zwielicht Single 2   Als Autor Teutonic Horror    - nur als Taschenbuch erhältlich  Silbermond   - vergriffen Himmelsstürmer  - Fantasy (Saramee)  - nur noch als E-Book erhältlich Schattenspiele  - Fantasy (Saramee)  - nur noch als E-Book erhältlich Wenn man die Liste meiner Kurzgeschichtenveröffentlichungen durchstöbert, findet man natürlich noch weitere vergriffene Bücher.  Die Übersicht meiner Werke

Phantastische Neuigkeiten 18.10.22

Bild
  Die Liste der Aussteller auf dem Bucon ist beeindruckend lang. Der Art Skript Verlag und Torsten Low  wurden passenderweise auf Literaturnat ins Gespräch genommen. Für Kurzgeschichten bezahlen? lautet der Titel des podcast. Im Zweifel kann man offene Fragen ja auf dem Bucon ansprechen.

Pat Wilding - Der Mörder kam um zehn (Dankwart)

Bild
  Der Mörder kam um zehn mit  Pat Wilding  erschien 1957 bei Dankwart und hat 272 Seiten. Wie immer wird dem Leihbuch eine Inhaltsangabe vorangestellt: Die  Pat Wilding  Romane sind in Kapitel unterteilt: Der Roman wurde als  Extra-Krimi   68 nachgedruckt. Eine Frau fängt  Pat Wilding  vor seinem Office ab, gibt ihm eine Tausenddollarnote und will ihn beauftragen, rückt aber nicht so richtig mit der Sprache raus. Sie drängt ihn dazu, zu ihr Frühstücken zukommen.  Pat Wilding  soll ihren Gönner Merringham beschützen, ihr Ex-Freund Tom Morning würde dahinter stecken,damit er sie zurück gewinnt. Was öde beginnt, nimmt plötzlich Fahrt auf. Merringham wurde ermordet und in dem Haus, wo ihn Liza, so heißt seine Auftraggeberin, ihn empfangen hat, sitzt eine andere Frau und weiß von nichts. Fortan findet sich ein spannender Krimi, der in San Francisco und Reno spielt.  Am Ende sind es ein paar Wendungen zuviel, um die Geschichte glaubwürdig werden zu lassen.Aber was soll es. Unterhaltsam war

Herr Schmidt und der Steampunk!

Bild
Steampunk gibt es wohl seit den 80ern, so steht es in dem Wikipedia Artikel . Für mich persönlich als Autor ist der Steampunk noch nicht so alt. Mein erster zarter Einstieg war 2008. Es gab eine Ausschreibung zum Marburg Award 2008 mit dem Thema Steampunk und da hatte ich eine Geschichte eingereicht. Auf dem Marburg Con werden dann immer alle Geschichten vorgestellt. 

Pat Wilding - Wasser - Whisky - Mord (Miriam #171)

Bild
  Wasser - Whisky - Mord! mit  Pat Wilding  erschien 1955 bei Miriam und hat nur 288 Seiten. Wie immer wird dem Leihbuch eine Inhaltsangabe vorangestellt:

Mac Driving

Bild
  Mac Driving ist ein Privatdetektiv und ermittelt mit Jimmy Kennegan  überwiegend in Chicago.  Mac Driving war der Nachfolger von  Pat Wilding , beide aus der Feder von  Günter Dönges . Allerdings schrieben an den Mac Driving Romanen auch  Karl Theodor Horschelt  und  Günter Netsch  wie der   Zauberspiegel   berichtet. Die ersten vier Abenteuer erschienen 1953 im Iltis Verlag und  laut  Illustrierte Bibliographie der Leihbücher 1946-1976: Band 1 Kriminal-Romane  in der unten genannten Reihenfolge. Bei den späteren Romane habe ich mich nach den Verlagsnummern und den Jahreszahlen orientiert.  Die Bände aus dem Lugana Verlag habe ich den Jahrgängen entsprechend nach dem Iltis Verlag einsortiert. In welcher zeitlichen Reihenfolge die Bände aber genau erschienen, ist unklar. Die Leibücher aus dem Lugana Verlag erschienen von 1955 bis 1958.  Insgesamt erschienen 88 Mac Driving Bände

Mac Driving - Wer zuletzt lacht... (Iltis #293)

Bild
  Dieses Mac Driving Abenteuer erschien 1957 im Iltis Verlag mit der Nummer 293 und hat 287 Seiten. Der Roman landete am 21.6.57 auf dem Index.

Pat Wilding

Bild
  Pat Wilding ist eine Leihbuchserie von  Günter Dönges , sieben Romane erschienen im Netsch Verlag, so steht es auf dem  Zauberspiegel . Es handelt sich um folgende Romane, die bis auf zwei Ausnahmen 1952 erschienen:

Susanne Wiemer - Die Napalm-Bande (Jerry Cotton TB 180)

Bild
1978 erschien als Jerry Cotton Taschenbuch Band 180 Die Napalm Bande von Susanne Wiemer. Die  Jerry Cotton Taschenbücher  (Liste mit den erkannten Autorennamen)  erschienen von 1963 bis 2012. Den Auftakt machte am 22. Juli 1963  Rotes Licht für einen Teufel  von Heinz Werner Höber. Die Auflage der Taschenbücher wird mit ca. 8000 pro Ausgabe angegeben ( Quelle ). Die Taschenbücher erschienen in einer zweiten Auflage und mittlerweile gibt es eine Nachdruckreihe als Heft mit 80 Seiten:  Jerry Cotton Sonder-Edition . 

Pat Wilding - Die letzte Runde (Saba #94)

Bild
  Die letzte Runde mit Pat Wilding erschien 1956 bei Saba und hat nur 238 Seiten. Wie immer wird dem Leihbuch eine Inhaltsangabe vorangestellt:

Lesungen auf dem Bucon

Bild
 Das Programm des Bucon wird nach und nach veröffentlicht.  Schön wäre es wenn ihr früh kommt, denn schon um 11:00 Uhr lesen   Marianne Labisch ,   Andreas Flögel   und ich aus diversen pmachinery Anthologien. Ich lese aus   Wüstenfuchs , Andreas dürfte aus   Der Residenz in den Highlands  vortragen. Die Info zum Programmpunkt findet ihr hier . Ich habe mal eine Übersicht erstellt, welche Geschichten und Bücher mit mir bei pmachinery in Verbindung stehen.

Die Zwielicht Bestseller 3. Quartal 2022

Bild
  Das dritte Quartal von  Zwielicht  war eher durchwachsen und das schlechteste Quartal des Jahres und das schlechteste Quartal seit 1. Quartal 2020. Im Vergleich zum ersten Halbjahr ging der Trend aber eindeutig zum E-Book. 60 % der verkauften Bücher waren nämlich E-Books, während es in den ersten neun Monaten 2022 nur 45 % waren. Im  ersten Halbjahr  waren es sogar nur 33%.

Mac Driving - In die Zange genommen (Iltis #356)

Bild
  Dieses Mac Driving Abenteuer erschien 1958 im Iltis Verlag mit der Nummer 356.

Guter Rhad ist teuer

Bild
Ein Haufen  Geschichten  haben sich im Laufe der Zeit angesammelt.  Geschichten   verschiedenster Genres, verschiedenster Art. Zeit genug, die  Geschichten  Stück für Stück zu präsentieren: Guter  Rhad ist teuer aus Terracom 122   10/2009 Leseprobe:

Peter Hebel - Todesgrüße aus Belfast (Peter Mattek 61)

Bild
  Peter Mattek  ermittelt und das zum 61.mal. Und kommt wie die Jungfrau zum neuen Fall:

Phantastischen Neuigkeiten 08.10.22

Bild
  Die Pandemie-Jahre haben zwar manchen Phantastik-Verlag belastet, aber dem Interesse an eskapistischer Literatur hat es nicht geschadet - Zumindest, wenn man sich die Vorrunden-Zahlen des GOLDENEN STEPHAN so anschaut (56 % mehr Abstimmende!). Verliehen wird der Preis in den Kategorien Roman, Anthologie, Hörbuch, Debutroman & natürlich Comics wie immer auf dem BuCon , also der wichtigsten deutschen Publikumsmesse für Phantastik-Literatur. Aber welche Werke werden am 22.10. um 15 Uhr die Preise in Empfang nehmen? Genau das dürft IHR jetzt mit eurer Wahlstimme entscheiden. Zur Wahl Das geheime Sanatorium steht auch zur Wahl.

Pat Wilding - Ein Mord ist kein Mord (Saba Verlag)

Bild
  Ein Mord ist kein Mord ist eine Pat Wilding Krimi von  Günther Netsch , alternativ könnte der Roman auch von  Karl Theodor Horschelt  sein, eher nicht von  Günter Dönges . Der schrieb voraussichtlich nur die ersten sieben Pat Wilding und nannte seinen Helden später  Mac Driving , wie auf dem  Zauberspiegel  nachzulesen ist.   Der Roman erschien 1955 als Leihbuch im Saba-Verlag und hatte 272 Seiten:

C.V. Rock - Der Nagel-Teppich (Bastei Kriminal-Roman 106)

Bild
  Als  Bastei Kriminal-Roman  Band 106 erschien Der Nagel -Teppich von C.V. Rock, der Nachdruck eines Leihbuchs von 1938 . Es handelt sich um den neunten Reg Chappell Fall in der Reihe. Die Rückseite zeigt die Schauspielerin Fita Benkhoff .

Mac Driving - Scharf wie ein Rasiermesser (Iltis Verlag #184)

Bild
  Mac Driving war der Nachfolger von  Pat Wilding , beide aus der Feder von  Günter Dönges . Allerdings schrieben an den Mac Driving Romanen auch  Karl Theodor Horschelt  und  Günter Netsch  wie der   Zauberspiegel   berichtet.

Scheinbar vorgelesen!

Bild
  Scheinbar ist eine Kurzgeschichte, die ursprünglich auf der Leselupe erschien, und dort ungefähr 2003 oder 2004 veröffentlicht wurde. Als meine Geschichtensammlung  Teutonic Horror   am 12.12.2011 das Licht erblickte, war Scheinbar mit von der Partie.  Im März 2012 wurde sie dann erneut in dem Magazin  Neues aus Anderswelt 37  veröffentlicht. Jetzt gibt es die Geschichte, etwas modernisiert, vorgelesen auf  SF-Radio :

Mr. Mo 13 - Unternehmen Höllenhund (Mister Mo 220)

Bild
Unternehmen Höllenhund ist das 13. Abenteuer mit Mister Mo erschien 1966 als Leihbuch bei Saba und als Mister Mo 220 als Heft. Im Leihbuch ist wie immer die Inhaltsangabe vorangestellt: Leihbücher soll man pfleglich behandeln, so der Hinweis auf der letzten Seite: Der Roman erschien auch als London 999 Band  238: Sowie als Die Spinne 138: Eine neue Generation an Flugzeugen stürzt regelmäßig ab und schnell wird Sabotage ins Spiel gebracht. Als dann eine Leiche entdeckt wird, wird es konkreter. Doch wer ist der Saboteur? Die Spur führt nach Korea und Kriegskameraden aus dieser Zeit. Ein müder Kriminalroman, selbst die Schlangengrube lockt einem nur ein müdes Lächeln hervor.   Mr. Mo (1965-1968)  - 39 Romane, 0,80 DM 208 Mr. Mo - Manhattan-Täubchen (Mister Mo 1) 209 Mr. Mo - Hudson Haie (Mister Mo 2) 210 Mr. Mo - Harlem-Ratten (Mr. Mo 3) 211 Mr. Mo - Die grüne Schatulle (Mr.Mo 4) 212 Mr. Mo - Brooklyn-Bazillen (Mr. Mo 5) 213  Mr. Mo - Der Tod zahlt keine Dividende (Mr. Mo 6) 214  Mr. M