Krimi News 23.11.22

 

Bei Amazon wird das Krimi-Genre dreigeteilt. Der normale Krimi unterteilt sich dann wieder. Noir Bellestristik scheint sich nicht weiter aufzuzweigen. Thriller & Suspense dagegen ist wieder vielfältig. Das wird es schnell unübersichtlich. Ein Führer durch diesen Dschungel kann die Krimi-Couch bedeuten.

Oft geben auch Preis Orientierung. Der Deutsche Krimipreis 2021 wurde verliehen. Das Syndikat verleiht jedes Jahr den Glauser.

Schauen wir uns das genauer an.

Nomade gewann den Glauser 2022 als Bester Roman.

In der Hoffnung, zur Ruhe zu kommen, hat sich der Ex-Privatdetektiv, Ex-Kneipier und Ex-Europol-Mitarbeiter Kristof Kryszinski mit einem alten, umgebauten Militär-Lkw und Hund Bella in die tiefste Sahara zurückgezogen. Um seinem Fahren Sinn zu geben, sucht er Vermisste, entdeckt aber meist Tote. Das ändert sich, als er die somalische Migrantin Jamilah findet. Leider handelt es sich bei ihr um eine ausgemachte Nervensäge. Doch sie wieder loszuwerden, erweist sich als nahezu unmöglich. Kryszinski hat die anspruchsvolle junge Schönheit an der Backe, und mit ihr zusammen die tödlichen Schwierigkeiten, in denen sie steckt.



Merle Kröger: Die Experten (Suhrkamp) gewann den Deutschen Krimipreis 2021.

Rita Hellberg, Tochter eines Ingenieurs, will ihre Eltern in Kairo eigentlich nur besuchen. Doch der Vater entscheidet: Die Familie gehört zusammen. Ägyptens Präsident Nasser träumt von einer afrikanischen Rüstungsindustrie, und so baut der Vater einen Jagdbomber. Während ihre Mutter sich dem Leben in Kairo verweigert, erkennt Rita bald, dass es für sie keinen besseren Ort geben kann, um ihre eigene Zukunft zu betreten. Sie lässt sich mitreißen in eine faszinierende Welt im Umbruch. Erst mit der Zeit wird ihr klar, dass sie mitten in einem Konflikt gelandet ist, in dem um historische und zukünftige, um weltpolitische und regionale Interessen mit allen Mitteln gekämpft wird. Jeder beobachtet jeden, Bomben explodieren, Menschen sterben. Rita Hellberg muss sich entscheiden, wo sie steht.



Die Krimi-Couch empfiehlt Marcel Häußler: Kant und der Schachspieler

Ein Leichenfund auf dem Gelände der alten Farbenfabrik gibt Kommissar Kant und seinem Team von der Münchner Polizei Rätsel auf. Der Tote, der bei Rückbauarbeiten in einem ausrangierten Chemikalientank entdeckt wurde, trägt eine auffällig teure Lederjacke über seinen abgewetzten Klamotten. Und er umklammert mit kalter Hand eine hölzerne Schachfigur. Handelt es sich möglicherweise um den genialen Schachspieler Jakob Holler, der vor zwei Jahren spurlos verschwunden ist? Die Ermittler setzen alles daran, die Fäden zu.



Ein sehr bekannter deutschsprachiger Krimi-Autor ist Volker Kutwscher, dessen 9. Gereon Rath Roman Transatlantik im Oktober erschienen ist.

Frühjahr 1937: Die Familie Rath ist zersprengt. Eigentlich wollte Charlotte Rath, geborene Ritter, schon längst im Ausland sein, doch halten die Umstände sie in Berlin fest. Ihr ehemaliger Pflegesohn Fritze ist in die geschlossene Abteilung der Nervenheilanstalt Wittenau gesteckt worden, ihre beste Freundin Greta spurlos verschwunden und steht unter Mordverdacht. Dem untergetauchten und von den Behörden für tot gehaltenen Gereon Rath wird es derweil zu gefährlich in Deutschland, er besteigt den Zeppelin, um in die USA zu entkommen. Während Charly versucht, Fritze aus der Klinik rauszupauken, das Verschwinden von Greta zu klären und den Mordfall zu lösen, geschehen jenseits des Atlantiks Dinge, die sie niemals für möglich gehalten hätte.


Aktueller Bestseller bei Amazon ist Mimik von Sebastian Fitzek.

Ein winziges Zucken im Mundwinkel, die kleinste Veränderung in der Pupille reichen ihr, um das wahre Ich eines Menschen zu „lesen“: Hannah Herbst ist Deutschlands erfahrenste Mimikresonanz-Expertin, spezialisiert auf die geheimen Signale des menschlichen Körpers. Als Beraterin der Polizei hat sie schon etliche Gewaltverbrecher überführt.

Doch ausgerechnet als sie nach einer Operation mit den Folgen eines Gedächtnisverlustes zu kämpfen hat, wird sie mit dem schrecklichsten Fall ihrer Karriere konfrontiert: Eine bislang völlig unbescholtene Frau hat gestanden, ihre Familie bestialisch ermordet zu haben. Nur ihr kleiner Sohn Paul hat überlebt. Nach ihrem Geständnis gelingt der Mutter die Flucht aus dem Gefängnis. Ist sie auf der Suche nach ihrem Sohn, um ihre „Todesmission“ zu vollenden? Hannah Herbst hat nur das kurze Geständnis-Video, um die Mutter zu überführen und Paul zu retten. Das Problem: Die Mörderin auf dem Video ist Hannah selbst!

Ihr einziger Ausweg führt tief in ihr Innerstes ...


Auch in kleinen Verlagen erscheinen Krimis, so der Regional-Krimi bei Blitz, z..B. Uwe Voehl - Mörderisches Klassentreffen.

Das Klassentreffen in dem beschaulichen Kurhotel Villa am See steht unter keinem guten Stern. Kurz zuvor wurde Ingo, der stadtbekannte schwarze Schwan, getötet und einem Gast ins Bett gelegt. Auch sonst droht das Klassentreffen zu einem Desaster zu werden, man erinnert sich alter Fehden und Vergehen. Und schließlich kommt zutage, was damals auf der Klassenfahrt im Landschulheim wirklich geschah.


Es gibt auch eine Reihe Sekundarliteratur wie Lexika. Die Illustrierte Bibliographie der Kriminalliteratur im deutschen Sprachraum von 1796 bis 1945 ist eines dieser Bücher. die zum Schmöckern einladen.


Meine Krimi-Rezensionen


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Aufruf zum KLP 2022

Die Ladenhüter

Die Zwielicht Jahresbestseller 2021