Freitag, 5. April 2019

Zwielicht 13

Zwielicht 13 bietet die gewohnte Mischung aus Kurzgeschichten, Übersetzungen und Artikeln.

Das Titelbild ist von Björn Ian Craig.

Erhältlich als Taschenbuch und E-Books (Amazon) und E-Books (andere Plattformen).


Nominiert für den Vincent Preis 2019 als Beste Grafik (Björn Ian Craig) und als Beste Kurzgeschichte (Gard Spirlin - Dann singe ich ein Lied für dich)

Geschichten:

Albert Richard Wetjen - Schiff des Schweigens (1932)
Carl Denning - Elsa
Lea Reiff - Der Mönch und die Pest
Nina Teller - Das Monsterritual
Tomas Schauermann - Du musst
Werner Hermann - Der Pentagondodekaeder von Gramatneusiedl
Waldemar Klauser - Dark Waters
Johanna Landes - Flüsternde Schatten
Ansgar Sadeghi - Das perfekte Riff
Gard Spirlin - Dann singe ich ein Lied für dich
Jana Grüger - Mann beißt Hund
Jens-Philipp Gründler - Luzide Träume
Stefan E. Pfister - Der Fettwächter
David Wright O'Brien - Das Alp-Traumhaus (1943)
Catharina Bombardi - Rote Blumen im Schnee
Thomas Kodnar - Die Hand
Ralf Kor - Das Sterben der Unartigen
Karin Reddemann - Nette Kerle
Algernon Blackwood - Eine ägyptische Romanze (1921)

Artikel:
Karin Reddemann - Völlig unmöglich, damit aufzuhören, Leute zu vergiften
Achim Hildebrand - Legenden des Kannibalismus

John Johnston - Der Leberfresser
Ralf Steinberg - Jenseits sonnendurchfluteter Sommertage

Weiterführende Informationen:
Rezensionen:
Zauberspiegel
Phantastiknews


Foren:
Zwielicht im Phantastik Literatur Forum

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Jerry Cotton 602 - Ein Toter gab den Mordbefehl

  Ein  Toter gab den Mordbefehl   kostete damals 80 Pfennige und erschien im Jahr 1969 als Band 602 der  1. Auflage . Der Zauberspiegel  hat...