John Ball - Totes Zebra zugelaufen


 Sun Valley Lodge ist ein Nudistencamp in Kalifornien. Dort dürfen nur Paare, nichts einzelne Ehepartner Mitglied werden und bei den Singles wählt man ganz gezielt. Nacktsein heißt nicht, das dort keine anständigen Menschen verkehren. Doch plötzlich schwimmt ein Zebra im Pool. Zebra, so nennen die Nudisten Menschen, die nicht nahtlos braun sind und entsprechend weiße Streifen tragen, wo die Badehose die Sonne abhält.  Und das Zebra ist tot.

Virgil Tibbs, Kriminalbeamter aus Pasadena, übernimmt den Fall. Schnell wird ihm klar, die Nudisten sind ebenso Opfer wie der Tote und haben mit dem Fall nichts zu tun. Der Tote, dem man nicht nur die Kleider, sondern auch die Zähne entfernt hat, ist schwer zu identifizieren. Eine Spur sind die Kontaktlinsen, führen aber in die Irre. Der Tote wirkt wohlhabend, aber nicht so, als wäre er in der Tretmühle der Arbeitswelt. Und scheint von Außen gekommen zu sein, denn Mitglied der Nudisten ist er garantiert nicht. Doch die Tochter der Sun Valley Lodge Besitzer hat den rettenden Einfall. Wenn der Mann von außerhalb kommt, muss er irgendwo ein Zimmer gebucht haben. Und das bringt Tibbs auf die richtige Spur. Das Motiv: Als Geldgier getarnte Eitelkeit.

Der Kriminalfall ist eigentlich eher simpel. Die Erzählung nimmt Kraft aus der Situation, das sowohl die Nudisten als auch der schwarze Kriminalbeamte Tibbs Außenseiter sind und gerade diese beiden das Herz am rechten Fleck haben.

Lesenswerter Krimi, dem es allerdings ein wenig an Spannung mangelt.

John Ball war ein amerikanischer Autor, dessen erster Roman In der Hitze der Nacht (In the Heat of the Night) 1965 erschien. Das Buch gewann den Edgar Allan Poe Award für den besten Debütroman der Mystery Writers of America und den britischen Dagger Award als bester ausländischer Kriminalroman. Insgesamt erschienen neun Romane mit dem Mordermittler Virgil Tibbs. Von dem Roman wurden 73 Ausgaben zwischen 1965 und 2016 in 13 Sprachen veröffentlicht (Quelle).

Die Virgil Tibbs Reihe:
1965 In the Heat of the Night / In der Hitze der Nacht
1966 The Cool Cottontail / Tote Zebras zugelaufen
1969 Johnny Get your Gun / Nicht schießen, Johnny!
1972 Five Pieces of Jade / Das Jadezimmer
1976 The Eyes of Buddha / Die Augen des Buddha
1976 One for Virgil Tibbs
1977 Virgil Tibbs and the Cocktail Napkin
1978 Virgil Tibbs and the Fallen Body (Kurzgeschichte)
1979 The Upright Corpse
1980 Then Came Violence
1986 Singapore / Singapur (Kurzgeschichten)



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Aufruf zum KLP 2022

Die Ladenhüter

Die Zwielicht Jahresbestseller 2021