Samstag, 5. Oktober 2019

Phantastische Neuigkeiten 05.10.19

Dr. Mabuse ist als Person weltberühmt, auch oder vor allem durch den Stummfilm von Fritz Lang. Aber auch das Buch, geschrieben vom Luxemburger Norbert Jacques, ist sehr lesenswert: Dr. Mabuse, der Spieler.

Am 19.10 findet der traditionsreiche Bucon statt. Das Programm, prall gefüllt, findet sich hier, die Liste der Aussteller hier.

Die Wahl des Vincent Preis 2019 ist gestartet.

Die Schauerliste Oktober weist auf fünf interessante Neuerscheinungen des Genre Horror und unheimliche Literatur hin.


Tolle SF-Sammlung für stürmische Herbstabende! Der Leser vergibt 5 Sterne für Das Alien tanzt Polka. Das Buch gibt es auch direkt bei pmachinery.


Erschienen ist auch meine Geschichte Der Tag als Mr. Curry Gott erblickte in der Anthologie Xeno-Punk. Dabei handelt es sich um das sechste und letzte Buch von Sternwerk, wie ich hier aufgelistet habe.

Bei dem Saarbrückener Verlag The Dandy is Dead ist der Roman Und die Moral von Germaine Paulus erschienen. Außerdem der fünfte Band der Basement Tales mit einer Kurzgeschichte der Autorin.

Auch der dritte Band von Black Stiletto ist erschienen. Die ersten beiden waren Klasse und ich hoffe, es werden alle fünf Bände auf Deutsch erscheinen.

In der Reihe Pulp Treasures berichtet Matthias Käther von Britischen Kurzserien um 1900.

Tip des Monats bei sf-lit ist Tagebuch eines Killerbots. Auf der gleichen Seite findet man auch die Neuerscheinungen des Genre SF.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Zwielicht 16

Zwielicht 16 bietet die gewohnte Mischung aus Kurzgeschichten, Übersetzungen und Artikeln. Voraussichtlicher Erscheinungstermin Herbst 2021....