Donnerstag, 24. Oktober 2019

Zwielicht Classic 15


Sie suchen Horror in all seinen Facetten?
Wir bieten Ihnen in 12 Portionen Überraschendes.
Mal gruselig, mal lustig, mal philosophisch, doch niemals langweilig.
Eine Auswahl aus einem Jahrhundert dunkler Literatur und das schon zum fünfzehnten Mal.
Enthalten sind wie immer herausragende Stories und vergessene Perlen.

Das Titelbild entstammt der Feder von Oliver Pflug.
Illustration zu Gewächse in Sebsprawl-U ist von Gaby Hylla.

Erhältlich als Taschenbuch und E-Book bei Amazon.

Geschichten:
Nadine Muriel - Dampfherz (2018)
Max P. Becker -  Trauerzeit (2017)
Silke Brandt - Schwarzer Schnee in Norilsk (2012)
Karin Reddemann - Böser Mann (2016)
Michael Schmidt - Paulas neuer Freund (2016)
Andreas Flögel - Gewächse in Sebsprawl-U (2011)
Gustav Meyrink - Meister Leonhard (1916)
Friedrich Glauser - Der alte Zauberer (1933)
Willy Seidel - Das älteste Ding der Welt (1923)

Artikel:
Niels-Gerrit Horz - Zimmer Frei! (2017)
Niels-Gerrit Horz - Wie erfuhr August Derleth von HPLs Tod? (2017)
Karin Reddemann - Die dunkle Muse (2018)

Zwielicht - das deutsche Horrormagazin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Jerry Cotton 26 -Wir hetzten ihn für zwölf Millionen

 Wir hetzten ihn für Zwölf Millionen erschien 1956 und kostete 60 Pfennige bzw. 3 Schillinge: Der Autor dieses Gaunerstücks ist dem Zaubersp...