Posts

Interview mit Björn Ian Craig

Bild
Das Interview erschien 2013 anlässlich des Gewinns des Vincent Preis Beste Grafik. Da die Originalquelle gesperrt ist (hier), habe ich das Interview mal hier vor geholt.

Michael Schmidt: Hallo Björn, das Titelbild von Dhromenghruul ist aus deiner Feder und hat den Vincent Preis 2012 gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!


Björn Ian Craig: Vielen lieben Dank! Ich hab überhaupt nicht damit gerechnet. Ich weiß, das sagen viele Gewinner, aber diesmal stimmt’s tatsächlich. Eigentlich war schon die Nominierung unter die besten fünf für mich ein riesen Highlight; schließlich waren jede Menge tolle Leute und Arbeiten dabei und nie im Leben hätte ich damit gerechnet, dass die Leute mein Cover für das beste halten. Als das Resultat dann feststand und ich im Horror-Forum über meinen Namen stolperte, war ich mehr als sprachlos. Man muss schließlich bedenken, dass ich das Illustrieren in meiner Freizeit ausübe und nicht ganz so viel Zeit dafür erübrigen kann wie jemand, der das beispielsweise hauptberu…

Zwielicht Classic 12

Bild
Die zwölfte Ausgabe von Zwielicht Classic ist in Vorbereitung und wie immer freuen wir uns herausragende Geschichten und vergessene Perlen zu vereinen. In dieser Ausgabe finden sich neben den gewohnten Geschichten und Artikel des Genre Horror und Unheimliche Phantastik auch zwei ausgezeichnete SF Geschichten. Die Duftorgel von Nina Horvath gewann dabei den Deutschen Phantastik Preis und wurde ins Slowenische und Slowakische übersetzt, die englische Übersetzung ist in Vorbereitung.
Voraussichtlich erscheint Zwielicht Classic 12 im Sommer 2017.
Das Titelbild stammt aus der Feder von Oliver Pflug.

Einsendeschluss für Zwielicht 11

...ist der 31. August 2017!

Zwielicht 3 Gewinnspiel

Bild
Auf Lovelybooks findet eine Leserunde zu Zwielicht 3 statt. Aus diesem Anlass gibt es Bücher zu gewinnen. Wer sich bis Ende des Monats bewirbt, geht in die Verlosung.

Zwielicht 3 auf Lovelybooks.

Der Band gewann übrigens den Vincent Preis als Beste Anthologie und Bestes Titelbild.
Hier die bisherigen Preisträger.

Zwielicht 6 bei Create Space

Die sechste Ausgabe von Zwielicht, ursprünglich bei Saphir im Stahl, ist wieder als Taschenbuch verfügbar.
Genau zwölf Monate, nachdem der Band ausverkauft war, ist er wieder erhältlich.
Eine Rezension zum Band findet sich auf phantastiknews.de.


Diskussionen zu Zwielicht 6 im Forum.



Rock´N´Roll Shorty ist verlängert!

Die Ausschreibung Rock´N´Roll Shorty ist verlängert. Wir haben sehr gute Geschichten erhalten, allerdings suchen wir immer noch ein paar. Die Ausschreibung geht bis zum 31.8.


Zur Ausschreibung

ANDROMEDA NACHRICHTEN 257

ANDROMEDA NACHRICHTEN 257
SFCD e.V., Murnau, April 2017, 116 Seiten A4, EUR 8,00. Bezug: SFCD-Archiv, archiv[at]sfcd.eu

Der Inhalt:
| Sechs Jahrzehnte im Fandom oder: Von Walter Ernstings Kühlschrank zum umgebauten Besenschrank  Thomas Recktenwald interviewt Gerhard Müller ||Conventions|| Jürgen Lautner: Das einzig Beständige ist der Wandel – Der Buchmessecon am 22. Oktober 2016 | Jürgen Lautner: Der Dampf ist raus || Deutscher Science-Fiction-Preis 2017 – Die Nominierungen || Fantasy || Science-Fiction || Zwielicht || Cinema || e:Games || Perry Rhodan || Science || Zerrspiegel  || FanzineKurier || Reissswolf || StoryFiles || Uwe Lammers: Der Platz der Steine, Teil 3

Das Titelbild stammt von Andreas Schwietzke.

Diese Ausgabe gibt es auch zum Download: http://www.sfcd.eu/d...0/an257open.zip