Posts mit dem Label Hefte werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Hefte werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Dienstag, 19. Januar 2021

Heinz Werner Höber - Wir zertraten die Hafenratten (Jerry Cotton 123)

 

Jerry Cotton Rezensionen

Meine Rezensionen zu Jerry Cotton Romane



Bastei Kriminal-Roman (1950-1969) 

71 Ich sprengte die Mordfirma (Jerry Cotton 2) (Jerry Cotton Classic 80)
104 Kurt Reis - Ich schoss auf Jerry Cotton (Jerry Cotton 9)
133 Heinz Werner Höber - Ich - oder der Satan (Jerry Cotton 14)
137 Heinz Werner Höber - Ich stürzte den Senator (Jerry Cotton 15) (Jerry Cotton Band 3, 3. Auflage)
143 Heinz Werner Höber - Ich erschoss den letzten Inka (Jerry Cotton 16)


Freitag, 15. Januar 2021

Donnerstag, 14. Januar 2021

Fred Parker - Der Teufel gibt ein Maskenfest (Bastei Kriminal-Roman 730)

 


Hinter dem  Pseudonym Fred Parker steckt Rolf Kalmuczak oder Hans E. KödelpeterBeide werden von Jörg Weigand  als Autor hinter Fred Parker genannt.

Unter Fred Parker erleben verschiedene Ermittler ihre Abenteuer. Wie viele Autoren genau unter dem Pseudonym geschrieben haben, lässt sich leider nicht ermitteln. Band 612 Letzter Auftrag für den Henker war der erste Roman unter dem Namen  Fred Parker. 
Als 35. und letzer Roman erschien Der Boß schickt seinen besten Mann als Band 902
Die beiden FBI Agenten ermittelten schon gemeinsam in Den letzten Cockail mixt der Tod. Jeff Clark ist in diesem Roman allerdings aus dem Staatsdienst ausgetreten und arbeitet als Privatdetektiv.

Mittwoch, 13. Januar 2021

Thomas R.P. Mielke - Gestrandet in der Hölle (Rex Corda 14)

 
Die Phantastik-Lesechallenge 2021 ist ausgerufen und Kategorie 5.) lautet: ein Roman(!) von einer der folgenden Personen: Mike Resnick, Gudrun Pausewang, Thomas R.P. Mielke, Ben Bova, James Gunn. Warum diese fünf bzw. Was haben sie gemeinsam? Sie sind leider alle im Jahr 2020 verstorben.

Dienstag, 12. Januar 2021

Bob Marvin - Der rote Hai (Bastei Kriminal-Roman 844)

 

Wer immer hinter dem Pseudonym Bob Marvin steckt, Blutige Dollars war der erste Bastei Kriminal-Roman aus der Feder des Autors und erschien als Band 762. Insgesamt waren es sieben Romane, Band 904 Der Mörder aus der Rauschgiftbar war der siebte.

Glen Donbury und Tommy Ries sind alte Kriegskameraden und haben in Korea und Vietnam gedient. Beide als Kampftaucher und ums Tauchen geht es in dem Roman.

Tommy bittet Glen, der in Niagara Falls lebt, nach New York und als er ihn vom Flughafen abholt, wird er ermordet, übergibt seinem Freund aber ein Medaillon. Drinnen ist das Bild einer Frau und so macht Glen sich auf die Suche nach den Mördern, trübt erst im Dunkeln, aber sowohl die Polizei, als auch Gangster rücken ihm genauso auf die Pelle wie die hübsche Schwarzhaarige, die er natürlich ausfindig machst.

Inhaltlich ist der Roman eher bieder. Es geht um zwei Millionen, die unter einem gesunkenen Boot versteckt sind. 

Durchschnittlicher Roman ohne sonderliche Höhepunkte. Der Clou, das Donbury in Wirklichkeit FBI Agent ist, hätte sich der Autor ebenfalls sparen können.

Meine Krimirezensionen

Donnerstag, 7. Januar 2021

Kurt Reis - Ich stellte die Stoppuhr-Bande (Bastei Kriminal-Roman 123)

 

Die ersten 21 Bände von Jerry Cotton Romane sind im Bastei Kriminalroman erschienen.   Erfinder der Figur Jerry Cotton war Delfried KaufmannErmittlung Nummer 12 ist Ich stellte die Stoppuhr-BandeDer Zauberspiegel listet die Autoren auf und der Roman ist vermutlich von Kurt Reis

Dienstag, 5. Januar 2021

J.H. Wayne - Mord in Blue Island (Bastei Kriminal-Roman 392)

 
Hans-Joachim von Koblinski wird als einer der Autoren hinter dem Pseudonym von J.H. Wayne von Jörg Weigand angegeben. Der Roman liest sich wie ein Inspektor McCormick und da hat Hans-Joachim von Koblinski mitgeschrieben und so dürfte dieser der Autor des Romans sein.

Samstag, 2. Januar 2021

Marian Bondy - Im Schatten der Schlachthöfe (Chicago 3)

 

Die junge Einwanderin Rudny sucht ihren polnische Onkel, der vor Jahren nach Chicago ausgewandert ist. Sie nistet sich bei Betty, der Sekretärin von Connor ein und bittet ihn um Hilfe. Connor, dem Lohn nicht abgeneigt, macht sich auf die Suche und die Spur führt zu den Schlachthöfen. Er bekommt eine üble Abreibung und jetzt steht fest, er ist einer größeren Sache auf der Spur.

Donnerstag, 31. Dezember 2020

Jerry Cotton Sonderdruck - Tödlicher Engelsstaub

 
50 Jahre Jerry Cotton. In der Erstauflage erscheint u.a. Deckers Rückkehr (2457). Tödlicher Engelsstaub erschien wohl als Beilage im Berliner Kurier. Hinten im Heft ist Werbung für Jerry Cotton 1, der 2003 als Nachdruck erschien. Tödliche Engelsstaub erschien 2004, der Autor ist mir unbekannt. Im Roman arbeitet er zweimal mit Anagrammen, vielleicht ist er ein Horrorautor.

Larry Kent 154 - Süßer Traum für sieben Dollar

 

Die Larry Kent Reihe ist fast vergessen, aber Gerüchten zu Folge soll der ein oder andere Band 2021 neu aufgelegt werden. Dabei ist diese altehrwürdige Art des Sex&Crime nur bedingt angesagt in der heutigen Zeit. Kent wird von einem Rechtsanwalt nach San Francisco geschickt um den zum Tode verurteilten Angelo Dolfi in Alacatraz aufzusuchen. Schon auf dem Hinflug begegnet er dem süßen Traum für sieben Dollar und es scheint klar zu sein, wohin die Reise geht.

Sonntag, 27. Dezember 2020

Delfried Kaufmann - Ich - und der Mörder ohne Waffen (Jerry Cotton 12)

 



 Als Jerry Cotton Band 12 erschien Ich - und der Mörder ohne Waffen von Delfried Kaufmann.

Cliff Corner - Nonstop ins Jenseits (Bastei Kriminal-Roman 773)

 

Der 79. Cliff Corner ist eine Spionageklamotte. Nonstop ins Jenseits berichtet von zwei Verkehrsflugzeugen, die entführt werden. Alle Passagiere müssen per Fallschirm aussteigen, nur einer bleibt. Bei der zweiten handelt es sich um einen ehemaligen Boeing Konstrukteur und jetzigem Pentagonmitarbeiter und so werden Cliff Corner und Susan Taylor nach Hongkong geschickt, um die Bande auszuheben.

Donnerstag, 24. Dezember 2020

Cliff Corner - Ein Callgirl schickt den Killer los (Bastei Kriminal-Roman 781)

 

Cliff Corner 763 war ein Wendepunkt in der Reihe. Ab sofort ermittelt Cliff Corner zusammen mit Susan Taylor in geheimer Mission, offiziell sind sie aber Privatdetektive in Chicago. Als kleines Gimmick telefoniert Cliff im Rahmen der Ermittlungen im 83. Corner Abenteuer mit Phil Decker vom New Yorker FBI Büro.

Mittwoch, 23. Dezember 2020

Terry Moran - Menschenfalle in den Slums (Bastei Kriminal-Roman 610)



Das dritte Abenteuer des FBI Agenten aus Washington. Mit seiner Kollegin geht es nach New Orleans und als Geschwisterpaar Terry und June Adler ermitteln die beiden Undercover. Dort soll es einen Gangsterkrieg geben und dahinter soll die Cosa Nostra stecken. Zwei Jugendbanden sorgen für Krawall, passenderweise ist das Titelbild der Westside Story entnommen, zwei Gangsterbanden bekämpfen sich und Lester Rizzo scheint dahinter zu stecken. Ist er der Leutnant eines der Capos oder gar mehr? 

Lockvogel 1 spielt falsch (Jerry Cotton 390)

  Der Autor von Lockvogel 1 spielt falsch spielt falsch ist unbekannt. Die Autoren- und Titelliste findet man auf dem Zauberspiegel .