Dienstag, 18. September 2018

Zwielicht bei kindle unlimited!

Einige Bücher aus der Zwielicht Reihe kann man ohne extra Gebühr lesen wenn man beim kindle unlimited Programm angemeldet ist.


Zwi3licht
Zwieli5ht
Zwielicht Single 2
Blutrot die Lippen, blutrot das Lied


Außerdem noch die Anthologien
Ab18!
Scherben


...und meine Geschichte
Eddies Söhne


...und die Sammlung
Redundanz

Phantastische Neuigkeiten 18.09.2018

Volly Tanner trifft die Macherin der Ausstellung „Die Erfindung der Zukunft“ Annegret Hänsel: … wie sich utopisches Denken in der Gesellschaft entwickelt hat und führt ein Interview auf Deutscher Science Fiction.


Exodus 38 erscheint exklusiv zum 14. Elstercon in Leipzig. Der Elstercon findet vom 21-23.9 statt und hat neben interessanten Ehrengästen wie Alastair Reynolds als Höhepunkt die Verleihung des DSFP 2018. Auch Helmuth W. Mommers wird mit einer Lesung aus Anderzeiten vertreten sein.


Die lange Wiedergeburt eines Unsterblichen wird auf dem Zauberspiegel dokumentiert.


Schon seit 2016 wieder verfügbar ist der großartige Roman von Marge Piercy - Er, Sie und Es


Verlagsinfo:
Zwischen Cyberspace und Mythologie: Unter dem Kunsthimmel einer Konzernstadt des 21. Jahrhunderts kämpft die Technikerin Shira um das Sorgerecht für ihr Kind. Tausende Kilometer entfernt, in der freien Metropole Tikva, erzählt ihre talmudkundige Großmutter Malkah einem Cyborg Gutenachtgeschichten. Die Legende, die sie für ihn im Cyberspace deponiert, führt zurück ins 16. Jahrhundert. Denn wie einst Rabbi Loew einen Golem schuf, um das Prager Ghetto vor Pogromen zu schützen, so braucht auch die Stadt Tikva ein Bollwerk gegen die mächtigen Multi-Konzerne …

Dorrian Hunter aka Dämonenkiller erscheint jetzt bei Bastei als Neuauflage. Band 1 Im Zeichen des Bösen ist seit letzten Dienstag erhältlich. Die Serie erscheint zweiwöchentlich. Die Neuauflage des Gespensterkrimis startet am 23.10 mit Nachdrucken der Originalserie.

Das Alien tanzt Polka ist erschienen und bietet humorvolle SF. Meine Geschichte Die Gebeine des PKD wandelt zwischen Baron Münchhausen und den Gebrüdern Grimm, alles natürlich im Weltraum spielend.

Auf dem Bucon wird es eine Lesung zu Scherben geben. Das Programm findet sich hier.
Unsere Fantasyguide präsentiert Lesung findet am 13.10 von 18:00-19:00 Uhr statt. Ralf Steinberg wird den Fantasyguide vorstellen und ich anschließend die Reihe Fantasyguide präsentiert, deren vierter Band Scherben ist.
Anschließend liest Andreas Flögel aus Katzen in U-Tortuga, seiner neuesten Sebsprawl-Geschichte. Danach liest Diane Dirt, unterstützt durch mich, Tod eines Wechselbalgs.
Ob anschließend Ralf aus Rinnsale oder ich aus Sommer der Liebe lese, wird aktuell noch nicht verraten.
Direkt am Anschluss an unsere Lesung gibt es eine Präsentation des pmachinery Verlags.
Es lesen Marianne Labich (Inspiration), Gabriele Behrend und Sascha Dinse. 
Sascha ist mit der titelgebenden Geschichte in Scherben vertreten und aus seiner ersten Kurzgeschichtensammlung Aus finstrem Traum liest.

Alastair Reynolds - Chasm City


Es gibt sie die schönen Spielchen in den sozialen Medien. Dort werden Bücher oder Schallplatten präsentiert, ohne großes Tamtam, sieben Tage lang.
Ich finde, das ist generell keine schlechte Idee. Daher werde ich die nächste Zeit jeweils einzelne Bücher vorstellen und nur den Klappentext bzw. die Verlagsangabe einstellen.

Buch 5


Alastair Reynolds - Chasm City


Chasm City wurde einst als Habitat für die menschlichen Siedler auf dem lebensfeindlichen Planeten Yellowstone geschaffen. Doch aus dem High-Tech-Utopia ist im Laufe des Zeit ein wahrer Alptraum geworden: Etwas hat nicht nur die Gebäude der Stadt, sondern auch Ihre Bewohner tiefgreifend verändert. Als es den ehemaligen Elitesoldaten Tanner Mirabel nach Chasm City verschlägt, findet er sich bald im Zentrum der erbitterten Machtkämpfe wieder, die in der Stadt toben. Und er entdeckt, dass sich hinter Chasm City ein noch viel größeres Geheimnis verbirgt, eines, das Jahrhunderte zurückreicht und zu Ereignissen führt, an die sich nur noch wenige Wesen im Universum erinnern ...

Die Bewohner von Chasm City, Hauptstadt des Planeten Yellowstone, befinden sich fest in den Klauen der geheimnisvollen Schmelzseuche, die Menschen mit Nanotech-Implantaten bef ällt und die Infizierten auf bizarre Weise verändert. Dennoch muss der ehemalige Scharfschütze und Leibwächter Tanner Mirabel nach Chasm City reisen, denn er jagt den Mann, der seine Geliebte umgebracht hat. Aber schon bald muss sich Mirabel nicht nur mit dem Mörder und der Seuche auseinandersetzen, sondern auch mit einer Bedrohung ganz anderer Art – denn seine Erinnerungen verändern sich immer mehr zu denen des Gründervaters Sky Haussmann.

Montag, 17. September 2018

Richard Morgan - Das Unsterblichkeitsprogramm


Es gibt sie die schönen Spielchen in den sozialen Medien. Dort werden Bücher oder Schallplatten präsentiert, ohne großes Tamtam, sieben Tage lang.
Ich finde, das ist generell keine schlechte Idee. Daher werde ich die nächste Zeit jeweils einzelne Bücher vorstellen und nur den Klappentext bzw. die Verlagsangabe einstellen.

Buch 4


Richard Morgan - Das Unsterblichkeitsprogramm


Was wäre, wenn man ewig leben könnte? Wenn das in einem Computer gespeicherte Bewusstsein immer wieder in einen neuen Körper transferiert wird? Was für eine Welt wäre das? Und was würde der Tod in dieser Welt bedeuten? Privatdetektiv Takeshi Kovacs ist kurz davor, es herausfinden ...

Sonntag, 16. September 2018

Raymond Chandler - Der lange Abschied


Es gibt sie die schönen Spielchen in den sozialen Medien. Dort werden Bücher oder Schallplatten präsentiert, ohne großes Tamtam, sieben Tage lang.
Ich finde, das ist generell keine schlechte Idee. Daher werde ich die nächste Zeit jeweils einzelne Bücher vorstellen und nur den Klappentext bzw. die Verlagsangabe einstellen.

Buch 3


Ein Freund Marlowes soll einen gräßlichen Mord verübt haben. Nachdem dieser Mann in Mexiko untergetaucht ist, will Marlowe dem Fall nachgehen, doch von Seiten des Schwiegervaters seines Freundes und von den Gesetzeswächtern kommen Drohungen. Marlowe wird mit einem neuen Fall beladen: Er soll den verschwundenen Schriftsteller Wade suchen. Plötzlich bilden sich Parallelen zwischen den beiden Fällen …

Samstag, 15. September 2018

Piers Anthony - Chthon


Es gibt sie die schönen Spielchen in den sozialen Medien. Dort werden Bücher oder Schallplatten präsentiert, ohne großes Tamtam, sieben Tage lang.
Ich finde, das ist generell keine schlechte Idee. Daher werde ich die nächste Zeit jeweils einzelne Bücher vorstellen und nur den Klappentext bzw. die Verlagsangabe einstellen.


Buch 2


Piers Anthony - Chthon oder der Planet der Verdammten


Ein Wort versetzt die gesamte Galaxis in Angst und Schrecken: Chthon, der Name einer dunklen Gottheit und eines unterirdischen Höhlenlabyrinths. Als der Raumfahrer Aton 5 nach Chthon verbannt wird, versucht er das Unmögliche: Er will dem furchtbaren Kerker entkommen und dem finsteren Gott trotzen. Mit anderen Verbannten gelingt es Aton tatsächlich, den Höhlen zu entfliehen. Doch seine Freiheit bedeutet für ihn eine Hölle ganz anderer Art. Der dunkle Gott will Aton zu seinem Werkzeug machen, um die Menschheit zu vernichten. Aton hat nur eine Chance: Um das Böse in sich zu vertreiben, muß er seine vor langer Zeit verschwundene Gefährtin Malice wiederfinden – und ihre Liebe zurückgewinnen

Freitag, 14. September 2018

Die drei Stigmata des Palmer Eldritch

Es gibt sie die schönen Spielchen in den sozialen Medien. Dort werden Bücher oder Schallplatten präsentiert, ohne großes Tamtam, sieben Tage lang.
Ich finde, das ist generell keine schlechte Idee. Daher werde ich die nächste Zeit jeweils einzelne Bücher vorstellen und nur den Klappentext bzw. die Verlagsangabe einstellen.

Den Anfang macht...


In ›Die drei Stigmata des Palmer Eldritch‹ (1965) entwirft Philip K. Dick eine Welt, in der die Menschen jeden Planeten des Sonnensystems kolonialisiert haben, weil sie die Erde durch die Klimaerwärmung unbewohnbar machten. Aber das außerirdische Leben ist hart, und so ergibt man sich halluzinatorischen Drogen, mit denen man in jede denkbare virtuelle Welt ausweichen kann. Über allem thront ein Drogentycoon mit gottgleicher Macht. Zum ersten Mal in seinem Werk gibt sich Dick religiösen Spekulationen hin: Die Zukunft wird gnostisch und das Böse ein Attribut Gottes.

Anderzeiten


Helmuth W. Mommers


Erzählungen

AndroSF 77

p.machinery, Murnau, Juli 2018, 580 Seiten, Hardcover

ISBN 978 3 95765 125 9 – EUR 23,90 (DE)

E-Book-ISBN 978 3 7438 7871 6 – EUR 11,99 (DE)


 

Verlagsinfo:

Begleiten Sie den Autor auf einem Ausflug in nähere und fernere Zukünfte – in die Anderzeiten.

Wenn wir komplett vernetzt sind, Virtual Reality zur neuen Wirklichkeit wird, künstliche Intelligenz uns ersetzbar macht, das Leben mit dem Tod nicht endet … Wenn wir durch die Zeit springen, Aliens mit uns Kontakt aufnehmen, wenn wir Mutter Erde verlassen und ins Universum aufbrechen …

Von romantisch und besinnlich bis böse und politisch unkorrekt reicht die Bandbreite der Erzählungen, angereichert mit Witz, Ironie und Augenzwinkern.

 

Logik bringt dich von A nach B. Deine Fantasie bringt dich überall hin.

(Albert Einstein)

 

Dienstag, 11. September 2018

Die lange Wiedergeburt eines Unsterblichen

...so titelt der Artikel des Übersetzers der Kane Romane. Zum Artikel!
Drei Bände sind somit bei Golkonda erschienen.
Zwei Sammelbände gab es damals bei Bastei: Das Buch Kane und Kane der Verfluchte. Grundlage waren einzelne Taschenbücher die zuvor in der Fantasyreihe erschienen.
Zwei weitere Kurzgeschichten erschienen im Magira Jahrbuch 2009. Der Andere und Misericordia

Die Auflistung der Kurzgeschichten von Karl Wagner findet man hier.
Und einen lesenswerten Artikel auf dem Fantasyguide.

Gespenster-Krimi Reloaded!

Der erste Band des neuen Gespenster-Krimi trägt den Titel Das Tor zum Jenseits von Frederic Collins und erscheint am 23.10.2018
Die Ursprungserie erschien von 1973 bis 1985. Infos zur alten Serie samt Titelbilder finden sich hier.
Der Band 1 des Neustarts erschien ursprünglich als GK 156 am 07.09.1976. Hinter dem Sammelpseudonym Frederic Collins steht in diesem Fall Richard Wunderer wie man dem Zauberspiegel entnehmen kann.

Laut Gruselroman-Forum war der Roman ganz gut.

Scherben auf Lovelybooks und dem Bucon



Scherben ist schon eine Weile auf dem Markt und die erste Rezension ist auf Lovelybooks verfügbar. Diese Anthologie ist wirklich genial. Sowohl die Geschichten als das Cover zeugen von großer Kreativität. So lautet das Fazit der Leserin die dort auch ihre drei Favoriten benennt.

Aktuell stehen auch die Gewinner der Leserunde fest und die Bücher werden verschickt.

Auf dem Bucon wird es eine Lesung zu Scherben geben. Das Programm findet sich hier.
Unsere Fantasyguide präsentiert Lesung findet am 13.10 von 18:00-19:00 Uhr statt. Ralf Steinberg wird den Fantasyguide vorstellen und ich anschließend die Reihe Fantasyguide präsentiert, deren vierter Band Scherben ist.
Anschließend liest Andreas Flögel aus Katzen in U-Tortuga, seiner neuesten Sebsprawl-Geschichte. Danach liest Diane Dirt, unterstützt durch mich, Tod eines Wechselbalgs.
Ob anschließend Ralf aus Rinnsale oder ich aus Sommer der Liebe lese, wird aktuell noch nicht verraten.
Direkt am Anschluss an unsere Lesung gibt es eine Präsentation des pmachinery Verlags.
Es lesen Marianne Labich (Inspiration), Gabriele Behrend und Sascha Dinse, letzterer ist mit der titelgebenden Geschichte in Scherben vertreten und aus seiner ersten Kurzgeschichtensammlung Aus finstrem Traum liest.





Montag, 10. September 2018

Ellen Norten (Hrsg.) - DAS ALIEN TANZT POLKA

Ellen Norten (Hrsg.) - DAS ALIEN TANZT POLKA
Neue SF und Fantastik aus einem heiteren Universum
AndroSF 95
p.machinery, Murnau, August 2018, 272 Seiten, Paperback
ISBN 978 3 95765 141 9 – EUR 12,90 (DE)
eBook-ISBN: 978 3 7438 7957 7 – EUR 6,49 (DE)


Erhältlich auf Amazon


Weltuntergangsszenarien gibt es in der Science-Fiction zuhauf, Prognosen für eine düstere Zukunft liefert schon die Gegenwart. Fantastische Literatur behandelt eher ernste Themen, Horror ist per se grausam. »Das Alien tanzt Polka« präsentiert das Gegenteil und setzt damit die Reihe der tanzenden Aliens – konkret und übertragen – fort. Die Geschichten sind lustig, heiter bis komisch, skurril, obskur oder absurd.
»Der Feinschmecker versuchte, das Mahl zunächst mit allen ihm zur Verfügung stehenden Sinnen zu erfassen, bevor er zurückhaltend – nahezu vorsichtig – daran knabberte.
›Männlich, 1930er Jahrgang, Stadtmensch, Nichtraucher, leicht adipös, mäßiger Fleischkonsum sowie eine zarte Note von Blutverdünnungsmitteln‹, konstatierte er sachlich, als nähme er an einer Blindverkostung teil. ›Schmeckt nach einem unspektakulären Leben.‹«
(Kai Focke)


Claudia Aristov: Von Alpha bis Omega
Michael Schmidt: Die Gebeine des PKD
Peter Mack: Moon Village
Regine Bott: Deus ex Machina
Achim Stößer: Herrgottsack
Ellen Norten: Abenteuer im Supermarkt
Marcel Michaelsen: Alles Schrott
Hubert Katzmarz: Der Anachronist seiner Zeiten
Marco Wittemann: Kein Mauerblümchen
Eberhard Entensterz: Das Einhorn des Grauens auf Epsilon Centauri
Alexia Tegen: BC7V3.1 setzt auf den Tod
Tobias Bachmann: Tante Ellis Staubsauger
Kai Focke: Philosophischer Diskurs unter Menschenfressern
Christoph Frischer: Chaostheorie
Andreas Fieberg: Eine Million Affen
Michael J. Awe: Urlaubszeit
Nikolaj Kohler: Calamares Jane und die Fingernägel des Präsidenten
Marianne Labisch: Schwingungen
Monika Niehaus: Keine Wassermänner auf Aquarios
Georg Jansen: Der Druckfehler
Sven Haupt: Der Ausreißer
Johann Seidl: Eine kurze Geschichte mit Zeit
Uwe Voehl und Markus K. Korb: Die letzte Polka




Meine Geschichte Die Gebeine des PKD spielt in der Galactic Pot Healer Bar


Eine Liste meiner Kurzgeschichtenveröffentlichungen

Zwielicht bei kindle unlimited!

Einige Bücher aus der Zwielicht Reihe kann man ohne extra Gebühr lesen wenn man beim kindle unlimited Programm angemeldet ist. Zwi3licht...