Donnerstag, 30. September 2010

Weder Fisch noch Fleisch

Weder Fisch noch Fleisch, so ist die momentane Situation des HSV.

In der Bundesliga 6 Spiele und 8 Punkte. Zwei Siege zum Start und die Zukunft sah schon rosarot aus. Dazu kam ein lockerer Sieg im DFB Pokal. Die fehlende Doppelbelastung durch den Euro-League Marathon sollte ebenfalls ein Vorteil sein.

Grob gesagt waren die Befürchtungen vor der Saison, dass die prominent besetzten Offensivabteilung der Defensive überlegen ist, ein Luxusproblem mit diesen Stürmern.

Mittwoch, 29. September 2010

Remanenz

Meine Geschichte "Remanenz" ist in Casus Belli erschienen. Die Anthologie wird von Torsten Scheib herausgegeben und hat als Thema die beiden Weltkriege.

Die Anfrage flatterte damals im April 2008 ins Haus und ich dachte spontan, mit den beiden Weltkriegen und einer Geschichte darüber, da habe ich absolut nichts am Hut. Aber so einfach sagt man nicht ab. Also den Gehirnschmalz anstrengen. Ich hatte vor noch nicht allzulanger Zeit ein Buch über die Weimarer Republik gelesen und bot damit Torsten an, eine Geschichte über die Nachkriegszeit zu schreiben.

Er war einverstanden und so entstand bis Juni eine "Was wäre wenn"-Geschichte über die Zeit ab 1914. Mehr möchte ich an der Stelle aber auch noch nicht verraten.

Das Buch kann direkt bei Eloy Edictions bestellt werden. Bei Interesse natürlich auch direkt bei mir.

Ist Essen zu billig?

Es wird wieder gestritten. Kernthema ist der ermäßige Mehrwertsteuersatz von 7%. Die Mövenpickpartei will ihre Entscheidung rückgängig machen und die Hotels wieder voll besteuern. Auch andere Ausnahmetatbestände sollen ausgeräumt werden, einzig die Lebensmittel sollen verschont bleiben.

Scheinbar zu nah noch ist der Gedanke an die Nachkriegszeit, als Deutschland kräftig abspeckte und das halt alles andere als freiwillig. Wurden unlängst Butter und Milch teurer, glaubte man schon, die Nation sei am Verhungern, so verbittert wurden Preissteigerungen kommentiert.
Der Deutsche kann sich das Essen nicht mehr leisten. Ist das wahr?

Dienstag, 14. September 2010

Fantasyguide

Dem Fantasyguide bin ich jetzt schon eine ganze Weile verbunden.  Ich schreibe dort Rezensionen, Artikel und betreue die Rubrik Kurzgeschichten. Hier meine Seite.

Donnerstag, 9. September 2010

Vincent Preis für die beste Anthologie

Ja, wenn man selbst einen Preis organisiert, selbst wenn es ein offener Abstimmungspreis ist, fühlt es sich immer ein wenig merkwürdig an, wenn man ihn gewinnt.

Hier das Ergebnis des Vincent Preis:
  • Beste Anthologie/Storysammlung 2009:

Michael Schmidt - Zwielicht 1 (Eloy Edictions) 73,0 Punkte
Markus K. Korb - Die Ernten des Schreckens (Atlantis Verlag) 71,0 Punkte
Jörg Kleudgen – Necrologio (Blitz Verlag) 52,0 Punkte
Nina Horvath & Sabine Eberl & Marco Bianchi – Metamorphosen (Verlag Torsten Low) 29,0 Punkte
Stefan Melneczuk - Geisterstunden vor Halloween (Blitz Verlag) 27,5 Punkte

Donnerstag, 2. September 2010

Der neue Stern


-->
Der neue Stern ist eine Satire über das Schreiben und parodiert hoffnungsvolle Jungautoren. Vielleicht findet sich der ein oder andere dort wieder

Neues auf dem Phantastikon

Zwielicht X wurde von Erik R. Andara auf dem Phantastikon besprochen, die Rezension findet sich hier . Fazit: Zuguterletzt bleibt m...