Sonntag, 27. September 2015

Schalke als Überraschung

Zum Saisonstart hatte ich Schalke als Überraschung prophezeit. Und dem HSV den Klassenerhalt. 
Es sieht so aus als könnte ich Recht behalten. Schalke ist nach dem 1:0 Sieg in Hamburg Tabellendritter und spielt bisher auch eine gute Rolle. Breitenreiters Truppe hat ihr Potenzial mit Sicherheit noch nicht ausgeschöpft, wird andererseits noch den ein oder anderen Rückschlag hinnehmen müssen, aber insgesamt sieht das gut aus.
Auch für den HSV. Knapp verloren, jetzt mit 3 Siegen, einem Unentschieden und 3 Niederlagen im Mittelfeld der Tabelle. 6 Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz, und ansehnlicher Leistungen. Auch gestern war man zwar unterlegen, aber nicht chancenlos. 
Und mit 8:10 Toren ist der Angriff ordentlich, gerade im Vergleich zur Vorsaison, und die Abwehr sehr stabil.
Anklingende Ambitionen auf höhere Tabellenregionen sollte man zurückstellen. Schnell kann es wieder nach unten gehen, das haben die letzten Jahre gezeigt. Und die Offensive muss erst noch beweisen, das sie treffsicher ist.
Meines Erachtens muss man die Hinrunde abwarten und hoffen, das genügend Punkte gesammelt werden. Wenn man dann von Verletzungspech verschont bleibt und die Ausgangsposition gut ist, kann man immer noch versuchen, nach oben zu stoßen.
Aber das wird noch ein steiniger Weg werden.

Freitag, 25. September 2015

Vorbestellungen zum Bucon



Zwielicht 7 erscheint zum Bucon. Dort wird auch der ein oder andere des Zwielicht Teams vor Ort sein wie Katharina Bode und Daniel Huster, Eric Hantsch, Verleger Erik Schreiber sowie ich.
Wer sich also eine Zwielicht Ausgabe reservieren will, evtl. um sie sich von den beteiligtenm signieren zu lassen, kann dies tun.
Einfach per Email vorbestellen. Kontaktdaten finden sich hier.

Mittwoch, 23. September 2015

Einen klaren Standpunkt

Den vertritt Michael K. Iwoleit schon seit langem. Jetzt hat er ihn nochmal zusammengefasst. Hier kann man ihn nachlesen.
Bei manchem stimmt man zu, bei anderem ist man im Details anderer Meinung. Aber genau das ist ja der Sinn eines solchen Essay, das man sich damit auseinandersetzt.
Wünsche euch eine anregende Lektüre.
 
Witzigerweise ist ein nach vorwärts (in die Zukunft) ausgerichtetes Genre rückwärts gewandt. Das hat was von Realsatire.

Samstag, 19. September 2015

Michael K. Iwoleit - Psyhack

Psyhack von Iwoleit erschien erst als Novelle in Nova, dann als Roman bei Fabylon und gehört zu meiner Top 10 Bücher deutsche Phantastik.
Sollte man lesen. Wer eine Papierallergie hat, kann den Band jetzt als E-Book erwerben. Einfach unten stehendem Link folgen.


Flüsterasphalt

Horst Pukallus, überwiegend Übersetzer, hat natürlich auch Romane geschrieben (z.B. mit Andreas Brandhorst zusammen), aber auch drei Kurzgeschichtensammlungen veröffentlicht.

Flüsterasphalt ist die dritte und erschien 2014 im Begedia Verlag. Allein das Cover ist sehr ansprechend, ich bin gespannt, wie es in der Öffentlichkeit aufgenommen wird, wenn ich das Buch lese.

Nächste Woche fange ich wohl an.

Die Geschichte Schatten ohne Lächeln aus Nova 1 ist schon mal in meinem virtuellen Sammelband Deutsche SF - Ein Kurzgeschichtenquerschnitt.





Donnerstag, 17. September 2015

Create Space

Create Space ist ein Druckdienstleister von Amazon. Dort kann man Bücher veröffentlichen und wenn man alle Druckvorbereitungen selbst macht, kostet das nichts. Einzig die Belegexemplare kosten Geld. Ergänzt wird  Create Space von kdp, der E-Book Variante. Oder eigentlich umgekehrt, da kdp zuerst da war.

Bei Create Space veröffentliche ich neben meinen eigenen Geschichten die Reihe Zwielicht Classic.
Gestartet bin ich damit im April 2013 und das war auch der stärkste Verkaufsmonat bis Januar 2014, der bisherige Rekordmonat. Seit diesem Januar 2014 waren die Verkäufe eher rückläufig, einzig Dezember 2014 und März 2015 ragten heraus.
Aber dieser September scheint die Wende zu bringen. Nachdem 5 Monate wirklich Flaute war, ist der September der zweitbeste Monat überhaupt und es sind ja noch ein paar Tage bis der Monat rum ist.

Ich bin gespannt ob der Rekord fällt.
Rekordbuch bisher ist Zwielicht Classic 2 gefolgt von Zwielicht Classic 1.

Iron Maiden Tour 2016

Aktuelle Daten der Iron Maiden Tour 2016.

The Book Of Souls ist wirklich gelungenes Album. Da freut man sich auf die bevorstehende Tour. Leider sind noch keine Tourdaten für Deutschland verfügbar.

Def Leppard

...bringt eine neue Platte mit dem schlichten Titel Def Leppard raus, wie man hier nachlesen kann.

Samstag, 12. September 2015

Die Rundschau

..hat sich Bullet angenommen und das schon im Mai. Hier kann man nachlesen was der Verfasser über das Buch denkt.

Zitat:
Zugleich ist damit die Vorgabe für den Rest der Anthologie gemacht: Sex, Gewalt, Geld, Drogen, Gossensprache und ein bisschen Rock'n'Roll. Und vor allem: Tempo. Christian Künne mit "Die Uhr schlägt nicht mehr" und Michael Schmidt mit "She" setzen Franzens erzählerischen Sprint fort; das liest sich teilweise wie Stuckrad-Barre auf Speed.

Das ist vielleicht nicht unbedingt als Lob gemeint, wird aber so aufgenommen und geht natürlich runter wie Öl.

Gelobt wird vor allem Diane Dirt und Thorsten Küper.

Also klarer Fall: Kaufen!

Guter Saisonstart

Nach dem Relegations-Double waren die Erwartungen an den HSV natürlich nicht sonderlich hoch. Zwei Grottenjahre, die auf wenig erfolgreiche  Jahre aufbauten, da war es das erste Mal, das die Erwartungen an den HSV niedrig waren.
Und so fing es auch an. Nach guter Vorbereitung gab es ein Ausscheiden im DFB Pokal gegen Jena. Danach der Auftakt bei den Bayern, eine deftige 0:5 Klatsche.
Der HSV wieder am Abgrund?
Null Punkte aus den ersten vier Spielen drohten.
Doch auf Bruno war Verlass. Der Trainer arbeitete akribisch weiter und ließ sich nicht beirren.
3:2 Sieg in Stuttgart, eine unverdiente 1:2 Niederlage in Köln und jetzt der 3:0 Auswärtssieg gegen Gladbach. Der HSV steht mit 6 Punkten mehr als passabel dar und wenn jetzt zu Hause gegen Frankfurt gepunktet wird, könnte das mal eine ruhige Saison werden.

Hoffen wir das Beste. Und das Lasogga weiter trifft sowie die Defensive ein Bollwerk bleibt!

Mittwoch, 9. September 2015

Rangliste September Anthologien

So sieht die Rangliste Amazon im Bereich Anthologien Horror aus. Platz 1 fehlt, aber gegen die 0,99 Euro Sonderangebote kommt man nur schwer an. Aber Platz 2-5, das hat auch was.



Samstag, 5. September 2015

Die ersten Einsendungen

...für Zwielicht 8 sind eingetroffen, obwohl Nummer 7 noch in der Druckerei ist. Das macht Spaß.
Und es sind beeindruckende Geschichten dabei. So kann es weiter gehen.

Neues auf dem Phantastikon

Zwielicht X wurde von Erik R. Andara auf dem Phantastikon besprochen, die Rezension findet sich hier . Fazit: Zuguterletzt bleibt m...