Dienstag, 18. September 2018

Phantastische Neuigkeiten 18.09.2018

Volly Tanner trifft die Macherin der Ausstellung „Die Erfindung der Zukunft“ Annegret Hänsel: … wie sich utopisches Denken in der Gesellschaft entwickelt hat und führt ein Interview auf Deutscher Science Fiction.


Exodus 38 erscheint exklusiv zum 14. Elstercon in Leipzig. Der Elstercon findet vom 21-23.9 statt und hat neben interessanten Ehrengästen wie Alastair Reynolds als Höhepunkt die Verleihung des DSFP 2018. Auch Helmuth W. Mommers wird mit einer Lesung aus Anderzeiten vertreten sein.


Die lange Wiedergeburt eines Unsterblichen wird auf dem Zauberspiegel dokumentiert.


Schon seit 2016 wieder verfügbar ist der großartige Roman von Marge Piercy - Er, Sie und Es


Verlagsinfo:
Zwischen Cyberspace und Mythologie: Unter dem Kunsthimmel einer Konzernstadt des 21. Jahrhunderts kämpft die Technikerin Shira um das Sorgerecht für ihr Kind. Tausende Kilometer entfernt, in der freien Metropole Tikva, erzählt ihre talmudkundige Großmutter Malkah einem Cyborg Gutenachtgeschichten. Die Legende, die sie für ihn im Cyberspace deponiert, führt zurück ins 16. Jahrhundert. Denn wie einst Rabbi Loew einen Golem schuf, um das Prager Ghetto vor Pogromen zu schützen, so braucht auch die Stadt Tikva ein Bollwerk gegen die mächtigen Multi-Konzerne …

Dorrian Hunter aka Dämonenkiller erscheint jetzt bei Bastei als Neuauflage. Band 1 Im Zeichen des Bösen ist seit letzten Dienstag erhältlich. Die Serie erscheint zweiwöchentlich. Die Neuauflage des Gespensterkrimis startet am 23.10 mit Nachdrucken der Originalserie.

Das Alien tanzt Polka ist erschienen und bietet humorvolle SF. Meine Geschichte Die Gebeine des PKD wandelt zwischen Baron Münchhausen und den Gebrüdern Grimm, alles natürlich im Weltraum spielend.

Auf dem Bucon wird es eine Lesung zu Scherben geben. Das Programm findet sich hier.
Unsere Fantasyguide präsentiert Lesung findet am 13.10 von 18:00-19:00 Uhr statt. Ralf Steinberg wird den Fantasyguide vorstellen und ich anschließend die Reihe Fantasyguide präsentiert, deren vierter Band Scherben ist.
Anschließend liest Andreas Flögel aus Katzen in U-Tortuga, seiner neuesten Sebsprawl-Geschichte. Danach liest Diane Dirt, unterstützt durch mich, Tod eines Wechselbalgs.
Ob anschließend Ralf aus Rinnsale oder ich aus Sommer der Liebe lese, wird aktuell noch nicht verraten.
Direkt am Anschluss an unsere Lesung gibt es eine Präsentation des pmachinery Verlags.
Es lesen Marianne Labich (Inspiration), Gabriele Behrend und Sascha Dinse. 
Sascha ist mit der titelgebenden Geschichte in Scherben vertreten und aus seiner ersten Kurzgeschichtensammlung Aus finstrem Traum liest.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Phantastische Neuigkeiten 14.12.2018

Phantastisch 73 steht in den Startlöchern und bringt die Kurzgeschichten Rex von Laird Barron, übersetzt wurde sie von Markus Mäurer . ...