Freitag, 13. Dezember 2019

John Stevens - Alibi auf schönen Beinen (Bastei Kriminal-Roman 593)


Unter dem Pseudonym John Stevens erschienen vier Romane in der Reihe Bastei Kriminal-Roman:

588 Der Graue verwischt seine Spuren
593 Alibi auf schönen Beinen
596 Acht Stufen bis zur Todesfalle
601 Ein Boß spielt falsch

Wer sich hinter dem Namen verbirgt, ließ sich leider im Netz nicht eruieren.

Die Geschichte könnte eine Vorlage für "Ein Fall für Zwei sein". Der Anwalt Phil Barney und Privatdetektiv Dick Nelson ermitteln zusammen und sind auch befreundet. Die Geschichte spielt allerdings in den USA und es geht um einen Mord. John Mortimer, der die reiche Ellen geheiratet hatte und damit Chef von Union Electric wurde, soll ebendiese umgebracht haben und so ermittelt das ungleiche Pärchen.

Der Roman selbst ist ziemlich dröge, ein wenig steif und die Personen reden mehr über Nebensächliches als das wirklich was passiert. Es handelt sich auch eher um ein Gerichtsdrama als um eine Detektivgeschichte, vor Gericht spielt sich dann der größte Teil ab und da wird es dann auch ein wenig packend ob der Wendungen, die dort passieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kurd Laßwitz Preis 2021 Die Gewinner

 Die Gewinner des Kurd Laßwitz Preis 2021 stehen fest.