Montag, 23. Dezember 2019

Phantastische Neuigkeiten 23.12.2019

Nova 28 ist erschienen. Nova, das SF Magazin, existiert seit 2002 und ist mittlerweile bei pmachinery gelandet. Die Homepage des Magazins findet sich hierNova 28 widmet sich im Sekundärteil der Umbennenung zweier Phantastikpreise und dem Thema "Political Correctness". Die Geschichten sind u.a. von Dirk Alt, Marcus Hammerschmitt oder Uwe Schimunek und einer Gastgeschichte von Liviu Surugiu aus Rumänien.


Ralf Kor, Horrorautor, hat sein Erstlingswerk Cannibal Love veröffentlicht und sich meinen Fragen gestellt.

Basement Tales Vol.5 hat mich nicht so überzeugt wie man hier nachlesen kann. Vol.6 liegt aber schon auf dem Nachttisch, bereit zur Lektüre und ich bin gespannt. Erste Rückmeldungen versprechen eine tolle Lektüre. Mal sehen ob ich mich der Meinung anschließen kann.

Schwesterherz ermittelt wird auf Die Zukunft vorgestellt.
Zitat: Laura Lam , die heute in Schottland lebt und an der Napier University in Edinburgh kreatives Schreiben unterrichtet, wuchs in San Francisco auf. In ihrem Science-Fiction-Roman „False Hearts“, der gerade als „Dark World“ bei Heyne auf Deutsch erschienen ist, macht Lam die kalifornische Technik-Metropole in der Bucht zur Kulisse einer mustergültigen Cyberpunk-Geschichte, die mindestens so viel „Blade Runner“ wie „Neuromancer“ atmet. Lams Protagonistin Taema bleibt allerdings erst Mal die Luft weg, als ihre Schwester Tila eines Abends blutüberströmt in ihrem Appartement aufkreuzt und kurz darauf von der Polizei wegen Mordverdachts verhaftet wird …
Klingt sehr interessant.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Das geheime Sanatorium unter der Lupe

Das geheime Sanatorium ist im September erschienen und ich hatte die Herausgeber interviewt. Auf Amazon findet man die ersten beiden Rezens...