Phantastische Neuigkeiten 18.08.22

 


Was ist Queer*SF? titelt ein Manifest von Aika Mira auf Tor Online. Meines Erachtens mischt der Artikel verschiedende Themen, damit sie unter dem Titel passen wie es schon Der Text als Beutel nicht als Waffe als Stilmittel verwendet hat. Generell ist es aber sehr unterstüzungwürdig, Grenzen einzureißen und nicht immer in der Wiederholung und dem Widerkauen vorhandener Topic zu verharren.


Mickey 7 ist der Tipp des Monats bei sf-lit.de. Inhalt: Mickey hat einen einfachen Job. Er hilft einer Expeditionscrew, den Eisplaneten Niflheim zu kolonisieren, und dabei übernimmt er alle gefährlichen Aufgaben. Wenn er draufgeht, ist das kein Problem, denn dann wird einfach der nächste Klon von Mickey generiert und macht da weiter, wo sein Vorgänger aufgehört hat. Aber irgendwann fasst Mickey Nr. 7 einen unerhörten Entschluss: Er will nicht sterben. Aber wie überlebt man als Wegwerfklon auf einer tödlichen Mission?


Der siebzehnjährige Charlie Reade hat kein leichtes Leben. Seine Mutter starb, als er drei war, und sein Vater ist dem Alkohol verfallen. Eines Tages offenbart ihm der von allen gemiedene mysteriöse Nachbar auf dem Sterbebett ein Geheimnis, das Charlie schließlich auf eine abenteuerliche Reise in eine andere, fremde Welt führt. Dort treiben mächtige Kreaturen ihr Unwesen. Die unterdrückten Einwohner sehen in Charlie ihren Retter. Aber dazu muss er erst die Prinzessin, die rechtmäßige Gebieterin des fantastischen Märchenreichs, von ihrem grausamen Leiden befreien.

Fairy Tale, der neue Roman von Stephen King, erscheint am 14. September.


Sollte jetzt schon jemand nach Weihnachtsgeschenken suchen, für den gibt es eine illustrierte Geschichte. 

Jahrhunderte lang herrschte das Haus Targaryen über den Kontinent Westeros, während seine Drachen die Lüfte regierten. Dieser reich bebilderte Prachtband widmet sich dem Aufstieg dieser Dynastie, beginnend mit der Eroberung von Westeros durch Aegon Targaryen bis hin zum legendären Drachentanz, der die Familie fast auslöschte. Die Targaryen – und ihre Drachen – erwachen in dieser Chronik eindrücklich zum Leben: 200 wunderschöne farbige Illustrationen schmücken die knapp 400 Seiten dieses eindrucksvollen Bildbands. Unverzichtbar für Fans von George R.R. Martins »Das Lied von Eis und Feuer« und der Verfilmung »Game of Thrones« sowie seines jüngsten Werks »Feuer und Blut« und der daraus entstandenen Fernsehserie »House of the Dragon«.

Targaryen: Der Aufstieg des Drachens – Die illustrierte Geschichte einer Dynastie - Erstes Buch - Das perfekte Weihnachtsgeschenk für alle »Game of Thrones«-Fans! Das Buch erscheint am 14.Dezember.



Eine Vorschau auf Fantastic Pulp 3 findet sich hier.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Aufruf zum KLP 2022

Die Ladenhüter

Die Zwielicht Jahresbestseller 2021