Peter Hebel - Rache auf sizilianisch (Peter Mattek 57)

 

Palermo sehen und nicht sterben führte Peter Mattek nach Sizilien und nachdem er die Mörder von Laruskes Tochter dingfest gemacht hat, sieht er keine Grund, aufzuhören. Paletti, der dicke Mafiaboss, hat ein großes Geschäft laufen und das will  Peter Mattek ihm vermiesen.

Paletti und sein Konkurrent Tarese greifen daher zu drastischen Mittel. Das wiederum führt dazu, dass Giuseppe Bataglia und seine Sondertruppe gegen das organisierte Verbrechen erst zwei ihrer besten Leute verlieren, um dann der Mafia den Krieg zu erklären. Es kommt zum Showdown und mittendrin sind Peter Mattek und Paul Koslowski

Peter Hebel (1942-1997) veröffentlichte 1989 im Bastei Taschenb
uch 19543 
den Roman Peter M
attek - Der Mann für Sonderfälle. 1990-1992 folgte die Heftserie Peter Mattek über den Bundespolizisten, der in Schimanski-Tradition zusammen mit Paul Koslowski (der Pole) als Dortmunder ermitteln. Peter Hebel  ist Autor der Malkowski Krimis.



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Aufruf zum KLP 2022

Die Ladenhüter

Die Zwielicht Jahresbestseller 2021