Dienstag, 17. August 2021

Peter Hebel - Rosen aus Bangkok (Peter Mattek 9)

Rosen aus Bangkok kostete 5,70 (Ost-) Mark bzw. 1,90 DM und erschien als Peter Mattek 9.


Der Roman erschien als Bundesbulle 10:


Thailand ist schon zur Wendezeit bekannt für sexuelle Freuden. Die Thaimädchen kommen nach Dortmund, dort und in Berlin sitzen die Männer, die den Mädchenhandel organisieren. In Dortmund will das LKA zugreifen und erlebt unter den Augen von Mattek und Koslowski ein Desaster. Der Spitzel vom LKA wurde umgedreht und wird wenig später tot aufgefunden.
Zusammen mit Gudrun Nesselbrink, BKA Agentin als Mr. und Mrs. Mattek reisen Peter und der Pole nach Bangkok und machen sich auf die Suche nach Markus Holtkamp alias Santini und seiner Thai Kimtok.
Mattek reist nach Chang Mai, rettet eine Sechszehnjährige vor ihrem horizontalem Schicksal. Wenig später überschlagen sich die Ereignisse in Bangkok. Erst verschwindet Gudrun, dann zu allem Überfluss auch sein Kumpel Paul. Zusammen mit der thailändischen Polizistin Chun Lai sprengt er direkt zwei konkurrierende Mädchenhandel.
Ein wenig simpler Krimi, der kein Auge trocken lässt.

Jetzt geht es erst richtig zur Sache, so steht in der Vorankündigung zu 10 Todeskuß am Bosperus. Als ob die Romane vorher seicht gewesen wären.😆

 Peter Hebel (1942-1997) veröffentlichte 1989 im Bastei Taschenbuch 19543 den Roman Peter Mattek - Der Mann für Sonderfälle. 1990-1992 folgte die Heftserie Peter Mattek über den Bundespolizisten, der in Schimanski-Tradition zusammen mit Paul Koslowski (der Pole) als Dortmunder ermitteln.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Michael Schauer - Bandenkrieg in Chinatown (Jerry Cotton 3341)

  Michael Schauer ist der Autor dieses Jerry Cotton wie man anhand  der Liste des Zauberspiegels  erkennen kann und es ist sein erster. No...