Sonntag, 15. August 2021

Mr. Mo 32 - Das lammfromme Trio (Mr. Mo 239)

 

Das 32 Abenteuer mit Mr. Mo erschien als Band Mr. Mo 239. Nachgedruckt wurde der Roman in der Reihe Die Spinne als Band 119 und das ist die Version die mir vorliegt:


Im Roman ist Mr. Mo 240 Geheimakte NK - 13 angekündigt. Ob und in welchem Abstand die Romane erschienen ist leider nicht nachvollziehbar.

Die Kriminalromane um Mr. Mo beginnen mit Band 208 im Anschluss an die allgemeine Hallberg Reihe und endet mit Band 246. Erscheinungszeitraum ist 1965-1968. Insgesamt erschienen 39 Romane.
Parallel oder etwas später erschienen die Romane auch als Leihbuch.
Nachdrucke finden sich unter anderem in: TerryLondon 999Scotland Yard 333 und Kriminalroman für Kenner.

Die Romane werden entweder in der ICH Form aus Sicht von Cliff Hudson geschrieben oder in der dritten Person, was darauf hindeutet, dass mindestens zwei Autoren die Abenteuer verpassen. Die Romane in der ICH Form sind für meinen Geschmack spannender. Vorliegender Fall ist in der dritten Person verfasst.

Das FBI ist auf den Spuren von Waffenschmugglern. Auf Puerto Gallino, eine imaginäre Bananenrepublik, ist ein Umsturz geplant und Cliff Hudson und Sonny Foster sollen die Lieferung verhindern. Bei ihren Ermittlungen treffen sie auf das lammfromme Trio aus dem Japaner Nakayima, dem Argentinier Salina und dem Amerikaner Collier, die diesen Waffendeal stemmen wollen. Bei dem lammfrommen Trio taucht eine unbekannte blonde Frau auf und alle drei balzen um sie, doch was führt die Dame im Schilde?

Der Roman beginnt in New York und endet in New Orleons und spielt zumeist auf dem Wasser, teilweise in der Luft und am Boden. Die Schmuggler versuchen zu tricksen, doch die FBI Agenten sind auf der Hut. Pear Habour wird zitiert, schließlich ist ein Japaner mit seinem Diener aktiv, letzterer ist weder bedingungslos gehorsam, noch wird ihm der Rücken gedeckt, sondern er wird ganz amerikanisch geopfert.

Der Roman selbst ist eine Aneinanderreihung an Klischees, das ist im besten Falle witzig, manchmal auch sehr ermüdend und langatmig. Nicht das beste Mister Mo Abenteuer, aber hier und da doch amüsant und unterhaltsam.

Die Romane in Listenform auf dem Zauberspiegel

Die bisherigen Mr. Mo Romane:

Krimirezensionen zu Heftromanen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mister Mo 212 - Brooklyn-Bazillen

  Das 5. Mr. Mo Abenteuer heißt Brooklyn-Bazillen, kostete 80 Pfennige und spielt eben dort, zwischen High Society und dem Bodensatz der Ges...