Mac Driving - Wolf im Schafspelz

Der Mac Driving Krimi Wolf im Schafspelz erschien ursprünglich 1953 als Leihbuch #59 mit 288 Seiten im Iltis Verlag und wurde mit einem Jugendverbot belegt. Arg gekürzt erschien der Roman als Krimi Knüller Band 4:


Hier die erste Seite:


Der Roman erschien auch als Silber Krimi 333 unter dem Pseudonym Rolf von Kessel:


...sowie als Roman Quelle 1426:


Sowie im Constantin Kriminal-Roman als Band 95:



Der junge Schriftsteller Dick Borgart wird Zeuge eines Autounfalls. Der Verursacher flüchtet, zurück bleibt der sterbende Dobson. Ein Reporter interviewt Borgart und der witzelt, er hätte den flüchtenden Fahrer gesehen, was gar nicht stimmt. Fortan entwickelt sich ein Kriminalfall, den der Verursacher will den Totschlag vertuschen. Aber Borgart bleibt hart am Fall und mit seiner neuen Freundin Lara, die ohne es zu wissen in den Fall verwickelt ist, versuchen sie den Totschläger ausfindig zu machen.

Ein etwas naiver und müder Krimi.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Zwielicht – Das deutsche Horrormagazin

Zwielicht 19