Donnerstag, 3. September 2020

Hans E. Ködelpeter - Sie hätte sogar den Satan verführt... (Jerry Cotton 657)



Sie hätte auch den Satan verführt...ist als Jerry CottonBand 657 erschienen. Als Autor zeichnete sich Hans E. Ködelpeter verantwortlich. In der 3. Auflage erschien der Roman als Band 551:



 Cotton kommt in sein Büro und da sitzt schon eine Dame. Und was sie erzählt hat enorme Sprengkraft. Ihr Freund ist ein Killer und hat vergangene Nacht Phil Decker ermordet, so hat sie es bei einem Telefongespräch belauscht.

Cotton setzt alle Hebel in Bewegung und eilt zur Wohnung des Killers, damit rechnend, In eine Falle zu laufen. Aber Phil Decker ist unauffindbar und da geht er das Risiko ein.
In der Wohnung findet er den Killer erschossen und ein weiteres Mädchen mit der Knarre in der Hand.
Die Tote pflastern die Ermittlungen förmlich und Verdächtige gibt es in rauen Mengen. Als der Gangsterboss stirbt spitzen sich die Geschehnisse zu.

Spannend und abwechslungsreich. Selbstjustiz, Frauen ohne Moral, Rauschgift und Hippies, Ködelpeter zieht alle Register.
Lesenswert.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Peter Hebel - Todeskuß am Bosporus (Peter Mattek 9)

  Peter Hebel  (1942-1997) veröffentlichte 1989 im  Bastei Taschenbuch 19543  den Roman  Peter Mattek - Der Mann für Sonderfälle . 1990-1992...