Phantastische Neuigkeiten 30.09.22

 


Warum Italiens Rechte Tolkien lieben (Podcast) ist Thema im Deutschlandfunk.



„Bob Morane“: Neue Abenteuer im klassischen Gewand, so titelt Die Zukunft.



Die Neuerscheinungen im Memoranda Verlag für den Herbst.


Zum 11järigen Jubiläum des Luzifer Verlags gibt es ein Interview. Aktuell hat der Verlag einige Angebote als E-Book zum Reinschnuppern. Meine Empfehlung lautet Black Stiletto.


Klassische deutschsprachige Science Fiction liegt wohl im Trend. Der Hirnkost Verlag hat eine Reihe gestartet. Der Tunnel hat mir sehr gut gefallen. Die Weltensegler von Albert Daiber gibt es allerdings auch bei Dieter von Reeken, der ebenfalls auf klassische Werke setzt, dabei aber viele phantastischen Spielarten berücksichtigt. Ebenfalls bei den Klassikern aktiv ist der Verlag Lindenstruth. In die populären Klassikergefielden zieht es z.B. den Blitz Verlag. Das Thema Weird Fiction beacktert dann der Festa Verlag.



Für die Moderne, vielleicht mit klassichen Anleihen, ist dann der Whitetrain bekannt. Eine Übersicht der Bücher findet man hier.


Auch das Kapsel Magazin geht in die nächste Runde. Leider ist die Seite doch arg unübersichtlich.


Die aktuelle Ausgabe der Queer*Welten ist erschienen.


Ausgabe 62 der Geek! ist seit 24.08 erhältlich. Ausgabe 63 ist für den 19.10 angekündigt.


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Aufruf zum KLP 2022

Die Ladenhüter

Die Zwielicht Jahresbestseller 2021