Freitag, 23. September 2022

Joe Brand


Joe Brand ist der Name für eine Krimiserie aus den 50er Jahren. Es erschien eine Heftromanserie im Großformat mit den Abenteuer des jungen Joe Brand, die es auf wohl 6 Bände brachte. Die Abenteuer des alten Joe Brand (der Vater) erschienen als Leihbuch in 29 Bänden, zusätzlich erschienen drei Romane als Heftroman.



Die Joe Brand Kriminalromane (jung) sind 1951-1952 erschienen. Unter dem Decknamen "Simon Tessin" arbeitet Joe Brand als Bildreporter und löst als verdeckt arbeitender, sich niemandem zu Erkennen gebender "Joe Brand" die schwierigsten Kriminalfälle. Gerne kündigt Joe Brand seine Taten über die Presse an.

Joe Brand - Der rasende Reporter (1951-1952)

2 Kai Berg - Der Würger von Husum
5 Pieter Wolfen - Der Unsichtbare
6 W.L. Gebauer - Maskenspiel der Hölle

Band 3 und 4 sind als Joe Brand Leihbuch 12 Walter L. Gebauer - Geheimnis um Dr. Wels erneut erschienen.
Autoren sind Pieter Wolfen, der auch bei John Kling mitgeschrieben hat und hinter dem G. Peter Posse = Werner Meischke steckt. Außerdem Walter L. Gebauer, geboren ist er 1903, wie das SF-Leihbuch berichtet. Der Autor schreibt auch unter Walter Delft. Er schrieb auch für die Serie John Kling und war einer der Hauptautoren der Joe Brand Leihbuchreihe. Hinter Kai Berg, dem dritten Autor, steckt sder Autor Karl-Heinz Berndt.



Die Joe Brand Leihbücher handeln vom Vater von Joe Brand, dem Chefdetektiv vom FBI aus Newyork. 

Wenigstens sechs der Joe Brand Abenteuer erschienen schon vor dem Krieg als Detektiv Frank Buch im Leipziger Werner Dietsch Verlag (Quelle Tom Shark -Texte zur Heftromangeschichte). Die Detektiv Frank Romane findet man hier. Sie finden sich unten in der Liste mit der Angabe des Originalerscheinungsjahr) und sind allesamt aus der Feder von Walter L. Gebauer.


1 Walter L. Gebauer - Meister über Leben und Tod (1939)
4 Walter L. Gebauer - 6 müssen sterben
6 Walter L. Gebauer - Geldstück des Todes (1938 als Das Geldstück bringt den Tod)
7 Walter L. Gebauer - Mörder und Hypnose
10 Walter L. Gebauer - Mächte des Grauens
11 K.H. Scheer - Bakterien
14 K. H. Scheer - Joe Brand greift ein
15 Walter L. Gebauer - Im Bann des Todes
16 H. G. Zahlten - 1289 19 - Geheim
17 H. G. Zahlten - Mord in Mailand
18 Walter L. Gebauer - Mein Freund der Mörder
20 Walter L. Gebauer - Zehntausend Dollar auf Rot
23 Ralph Serra - Tanz der roten Skelette
24 Ralph Serra - Der Tod kommt übermorgen
25 Ralph Serra - X/3 wird entlarvt
26 Ralph Serra - Mord!
27 Ralph Serra -  Entkommen unmöglich
28 Ralph Serra - Der Gentleman-Mörder

Walter L. Gebauer - Geheimnis um Dr. Wels wird als Band 11 genannt, später wird der Roman allerdings als Band 12 eingeordnet. 22 Walter L. Gebauer - Atomtod für alle wird bei der Auflistung auf der Rückseite späterer Bände nicht erwähnt.

Autoren sind neben Gebauer der SF Autor K.H. Scheer sowie die Autoren H.G. Zahlten und Ralph Serra, das ist der Krimiautor Wolfgang Illgner, der mit Band 175 auch beim Bastei Kriminal-Roman eingestiegen ist und dort fünf Romane verfasste, die anderen vier erschienen aber erst in den 500ern.

Drei Joe Brand Romane sind in der Reihe Franke Kriminal Roman erstmals erschienen, dazu kommt ein Nachdruck:




1 W.L. Gebauer - 10.000 Dollar auf Rot
1 W.L. Gebauer -  - Es begann im 36. Bezirk (Joe Brand 20)
1 W.L. Gebauer - Es geht um Millionen
1 W.L. Gebauer - Das Spiel ist aus

Nachdrucke gab es in diesen Heftromanreihen:


115 Walter L. Gebauer - Mächte des Grauens (Joe Brand 10)



Meine Krimiheft-Kurzrezensionen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Axel Amberg - Wer erschlug Dr. Lemaire (Bastei Kriminal-Roman 57)

  Bastei Kriminal-Roman Band 57 stellt auf der Rückseite die Schauspielerin Maria Schell vor. Der Roman selbst, Wer erschlug Dr. Lemaitre? ,...