Samstag, 17. September 2022

Heinz Bruno Decker - Der Tod hat Ferien (Bastei Kriminal-Roman 30)

 


Als Bastei Kriminal-Roman 30 erschien Der Tod hat Ferien mit Inspektor Miller, der im vorliegenden Fall in Südargentinien ermittelt. Die ersten 8 Romane der Reihe sind alle von Heinz Bruno Decker mit Inspektor Miller. Hier die Rückseite des Romans:


Das Format der Hefte ist etwas kleiner als der heutigen und Band 30 hatte einen Umfang von 52 Seiten und kostete 50 Pfennige.


Hier die erste Seite:


Garganta de infierno, Kehle der Hölle, so heißt die Schlucht in der Nähe Mendozas Hazienda. Mendoza ist Gastgeber für Inspektor Miller von Scotland Yard, der hier Ferien macht, aber direkt einen neuen Fall an sich reißt. In der sogenannten Höllenschlucht werden Menschen erschossen und sogar ein Hund, aber hinterher keine Projektile gefunden. Auch werden nur Menschen in Autos attackiert, die eine bunter Karosse haben.

In der Gegend ist auch ein Arzt, der ein Serum gegen eine tückische Krankheit der Mestizen hat. Dieser Arzt, Senor Queverado, sorgt dafür, das der Tod ferien hat. Aber dieser Senor mag alle anderen Argentinier nicht. Sein Stiefsohn, Gaston, und Mendozas Tochter Carmen, sind verliebt, aber beide Väter sind gegen die Verbindung,

Rache, Rauschgiftsucht und die dazu gehörige Persönlichkeitsveränderung, Geschosse aus Eis sowie Aberglauben und eine hilfreiche Zigeunerin sind die Zutaten dieses lesenswerten Krimis aus den frühen Fünfziger Jahren.

Eine Vita des Autors findet man im Band 24:


Im gemeinsame Verbundkatalog (GVK) und in der Internetsuche finden sich folgende Bücher unter dem Autorennamen Heinz Krafft :
Das Gewölbe der Dreihundert
Der Messerwerfer
Die rote Wolke
Die Maske des Teufels
Am Tor zum letzten Geheimnis
Satans Maske (ca. 1960)

Unter Heinz Kraft schrieb er bei John Kling mit, z.B. 40 Heinz Krafft - Der Schuß aus der Loge, bzw. unter Heinz Kraftt in der Vorkriegsserie.

Im Bastei Kriminal-Roman finden sich folgende Hefte:
21 Die Dame mit dem roten Fächer
22 Der heulende Derwisch
23 Morgen wird Sybill gehängt
24 Der grüne Schmetterling
25 Die brennende Kugel
26 Mord um den Atom-Motor
27 Rache auf der Luxus-Yacht
30 Der Tod hat Ferien
32 Gangster im Panoptikum
41 Die eiserne Fledermaus
76 Noch ein Cognak, Cif?
84 Die flüsternde Maske
90 Schachzug des Satans


Kurz-Rezensionen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Pat Wilding - Ein Mord ist kein Mord (Saba Verlag)

  Ein Mord ist kein Mord ist eine Pat Wilding Krimi von  Günther Netsch , alternativ könnte der Roman auch von  Karl Theodor Horschelt  sein...