Phantastische Neuigkeiten 18.02.23

 


Die 280 Ausgabe der Andromeda Nachrichten ist erschienen. Die Bände gibt es gedruckt, aber auch als kostenfreier Download. Ein wenig über die Historie des Magazins plauderte Michael Haitel im Interview. Mittlerweile ist aber Sylvana Freyberg für die Herausgeber zuständig. In eigener Sache: Meine Geschichte Die brennenden Männer aus Neuer Stern 85 wurde in Ausgabe 280 besprochen.

Ansonsten regt ein Artikel unter der Rubrik Perry Rhodan zur Diskussion ein, warum die Serie nicht oder selten bei den einschlägigen SF Preisen KLP und DSFP berücksichtigt werden.


Neuauflagen von Kai Meyer gibt es im Blitz Verlag. Bisher sind sechs Bände angekündigt. Allerdings als Softcover. Von den Hardcovern sind zehn Bände erschienen und nur der erste ist bisher ausverkauft.


Amerika in der nahen Zukunft. Nach außen hin führt die Familie Martin ein perfektes Leben, doch Investmentbanker David verprügelt seine Frau Chelsea regelmäßig bis zur Bewusstlosigkeit. Als sich ein mysteriöses Virus ausbreitet, das alle, die es infiziert, in einen exzessiven Gewaltrausch stürzt, sieht Chelsea ihre große Chance, sich und ihren beiden Töchtern ein neues Leben zu ermöglichen. Ein Leben in einer Welt, die sich am Ende radikal von unserer unterscheiden wird …

Delilah S. Dawson - The Violence



Neuerscheinungen bei Memoranda:

Angela und Karlheinz Steinmüller: Computerdämmerung (Erzählungen, 21. März 2023)
Erik Simon: Zeitmaschinen, Spiegelwelten (Erzählungen, 21. März 2023)
Michael Marrak: De Profundis (Roman, Mai 2023)
Hans Frey: Vision und Verfall. Deutsche Science Fiction in der DDR (1945–1990) (Sachbuch, Mai 2023)


Dies ist mein letztes Lied von Lena Richter wurde auf Rezensionsnerdista besprochen und fand großen Anklang. Die Novelle erschien im Verlag Ohne Ohren.


Die vierte Exodus Anthologie kann vorbestellt werden und zwar hier.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Zwielicht – Das deutsche Horrormagazin

Zwielicht 19