Samstag, 15. Februar 2020

Larry Kent - Küß mich oder stirb! (Bastei Kriminal-Roman 854)


Küß mich oder stirb! ist das sechste Abenteuer im Bastei Kriminal-Roman (Band 854) und spielt in New York.
Wallace Waincott ist ein bekannter Journalist und hat eine tägliche  Kolumne, die hunderttausende Lesen. Als ein Mordanschlag auf ihn ausgeübt wird, ist zufällig Larry Kent zugegen und er rettet ihn, in dem er den Schützen kampfunfähig schießt.
Waincott beauftragt Larry Kent den Fall zu lösen, dererst wegen fehlender Erfolsaussichten weigert, dann aber doch einsteigt, nachdem drei Männer ihn in die Mangel nehmen wollen.
Doch Kent steht wirklich vor dem Problem aus der Vielzahl der Feinde von Waincott den richtigen herauszugreifen. Schnell scheint das Syndikat auf der Verdächtigungsliste weit oben, doch mehrere Tote später erkennt er, die Spur führt woanders hin. Ein Call-Girl, eine Nachtsängerin, die Verdächtigen geben sich die Klinke in die Hand, doch am Ende ist der potenzielle Mörder doch ein ganz anderer.

Erneut hat Stella Milla, auch genannt Cherry, ihren Auftritt. Wenn Kents Sekrretärin ihre Stöckelschuhe auszieht, wird es brenzlig und das bekommen die frechen Journalisten genauso zu spüren wie am Ende Larry Kent, als er vor der rothaarigen Verführung beschützt wird und sich natürlich fügt, schließlich ist er kein dummer Junge.

Wie immer ist der Roman mit einer ordentlichen Prise Humor gesegnet, trotzdem spannend und wer die Toten zählt, kommt auch auf seine Kosten.#
Eine Hommage an Bond findet sich auch: "In der Halle zog ich meine Krawatte gerade..." und das, nachdem er gerade die mächtigen Männer vom Syndikat vermöbelt hat und flüchtet.

Larry Kent ist ein Privatdetektiv den der Autor Ron Ingleby 1950 für das australische Radio erfand und der in vielen Romanen Verbrecher jagte. Diverse Autoren schrieben die Romane wie Don Haring oder Desmond Robert Dunn.
Eine Übersicht der Originalveröffentlichungen findet sich hier, genannt sind 823 Romane.
Larry Kent ist der Privatdetektiv mit vier Büros: London, New York, San Francisco und Sydney. Und so spielen die Romane an den verschiedensten Orten.
1964 erschienen Larry Kent Taschenbücher beim Winters Verlag und zwar sieben Bücher, allesamt aus der Feder von Don Haring. Eine Übersicht aller deutschen Veröffentlichungen findet sich hier: Larry Kent Titelliste

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Zwielicht 16

Zwielicht 16 bietet die gewohnte Mischung aus Kurzgeschichten, Übersetzungen und Artikeln. Voraussichtlicher Erscheinungstermin Herbst 2021....