Freitag, 21. Februar 2020

H. Wente - Das Doppelleben des John Parker (Bastei Kriminal-Roman 161)


Das Doppelleben des John Barker erschien wohl 1955.  Die Anzeigenpreisliste im Roman ist von 1953, der Ich-Erzähler Jim Barcelli datiert am Ende des Romans aber seinen Bericht auf den 19.3.1955. Laut Zauberspiegel könnte es sich bei H. Wente um die Autorin Annely Hahn handeln.

Jim Barcelli ist nicht nur Reporter wie Benny Brain, auch der Stil des AutorIn?) ist ähnlich wie in 12 Stunde bis zum Todesstuhl.


Kriminalreporter Barcelli soll den Klatschreporter Dick Humphrey vertreten und wird zum Held. Er bändigt einen Löwen, doch die Katastrophe kann er nicht verhindern. Die Gastgeberin wird ermordet, die Gäste bestohlen und zu allem Überfluss wird er als Täter verdächtigt, kann aber schnell beweisen, das er unschuldig ist. Dafür verpflichtet ihn die wunderschöne Claudia, sie nicht zu verraten, sie hat nämlich ihren Namen geändert und John Barker weiß dies und erpresst sie. Er würde schweigen wenn sie ihn zum Mann nimmt.
Doch Claudia hat einen Grund ihre wahre Identität zu verschleiern. Ihr Vater ist ein verurteiler Mörder und Barcelli soll dessen Unschuld beweisen. Schnell wird klar, der Vater ist wirklich unschuldig und ein Mörder treibt sein Unwesen.

Logisch ist der Roman in keiner Seite. Man fragt sich schon, warum nicht auffällt, das der Ermordete eine Schwester hat, die nichts von der Verurteilung des potenziellen Mörders wusste, obwohl es einer ihrer Angestellten war.
Aber so richtig tut das der Geschichte keinen Abbruch. Spannend, die Personen liebevoll und sympathisch, man legt die Geschichte nur ungern aus der Hand und da ist sie schon zu Ende. Leider der einzige Roman in der Reihe unter H. Wente. Aber im Silber Krimi sind insgesamt noch 39 Romane erschienen, der letzte als Band 612 In Hawaii ist der Teufel los. Und natürlich würde ich auf Benny Brain zurückgreifen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Zwielicht 16

Zwielicht 16 bietet die gewohnte Mischung aus Kurzgeschichten, Übersetzungen und Artikeln. Voraussichtlicher Erscheinungstermin Herbst 2021....