Donnerstag, 17. Juni 2021

Kurd Laßwitz Preis 2021 Die Gewinner

 Die Gewinner des Kurd Laßwitz Preis 2021 stehen fest.

Bester Roman: Andreas Eschbach - Eines Menschen Flügel (Lübbe)

Der 12. KLP für den erfolgreichen SF Autoren Andreas Eschbach

Beste Erzählung: Angela und Karlheinz Steinmüller - Marslandschaften

Der dritte KLP für das Autorenehepaar, immer in der Kategorie Erzählung/Kurzgeschichte

Rezensionen zu den nominierten Werken: Der grüne PlanetUnsere Freunde von ε Eridian, Marslandschaften. Alle Nominierten unter der Lupe.



Bestes ausländische Werk: Simon Stålenhag - Tales from the Loop (Fisher Tor)

Das Buch des schwedischen Künstler Simon Stålenhag wurde als Fernsehserie bei Amazon Prime adaptiert.

Beste Übersetzung: Susanne Gerold für Die große Stille

Für die Übersetzerin Susanne Gerold ist es der erste KLP



Beste Grafik: Meike Schultchen - Cozmic 2 (Atlantis Verlag)

Auch für die Grafikerin Meike Schultchen ist es der erste KLP



Sonderpreis (einmalig): Hans Frey - Fortschritt und Fiasko: Die ersten 100 Jahre der deutschen Science Fiction (Golkonda Verlag) 

Auch für Hans Frey war es die erste Auszeichnung für das Sachbuch zur SF



Sonderpreis (mehrjährig): Freundeskreis Leipzig

Die Veranstalter des Elster Cons werden hier ausgezeichnet.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gard Spirlin - Dann singe ich ein Lied für dich (Zwielicht 13)

Gard Spirlin   hat mit Dann singe ich ein Lied für dich aus Zwielicht 13 den Vincent Preis 2019 als Beste Kurzgeschichte gewonnen. Hier d...