Mittwoch, 2. Juni 2021

Larry Kent 174 - Baby, alles klappt nach Plan!

 


Mit Larry Kent geht es zu Ende. Erst muss er eine untreue Gattin überführen, in dem er sich verführen lässt und macht sich als Scheidungsdetektiv lächerlich, dann wird seine Sekretärin Cherryx entführt und unser Privatdetektiv wird zum Tier. Natürlich befreit er sie, im Schlepptau mit Sam Muggins und seinem Team, aber am Ende kommt es ziemlich dicke. Lawrence Patrick Kent heiratet Stella Helen Miller und so bleibt ihm  nur noch, seinen letzten Fall zu lösen, bevor er in die ewigen Jagdgründe der Ehe eintritt. 

Sein alter Freund Sol Waterman, seines Zeichen Safeknacker, oft verdächtigt, nie überführt, ist eines unatürlichen Todes gestorben und Larry Kent schwört den Mörder zu überführen. Er findet einen eingebildeten Killer, einen Falschspieler,  der hinter der versteckten Kohle her ist und den wahren Killer. Am Ende findet er das Geld, überreicht es Sols Enkelin und widmet sich dann seinen ehelichen Pfilchten.

So endet die 53. deutschsprachige Veröffentlichung mit Larry Kent


Larry Kent ist ein Privatdetektiv den der Autor Ron Ingleby 1950 für das australische Radio erfand und der in vielen Romanen Verbrecher jagte. Diverse Autoren schrieben die Romane wie Don Haring oder Desmond Robert Dunn

Eine Übersicht der Originalveröffentlichungen findet sich hier, genannt sind 823 Romane.

Eine Übersicht aller deutschen Veröffentlichungen findet sich hier: 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Gard Spirlin - Dann singe ich ein Lied für dich (Zwielicht 13)

Gard Spirlin   hat mit Dann singe ich ein Lied für dich aus Zwielicht 13 den Vincent Preis 2019 als Beste Kurzgeschichte gewonnen. Hier d...