Montag, 25. Oktober 2010

Dinge, die des Nachts poltern

Für Phase X7 recherchierte ich zum Artikel Rock Opern. Das ganze inspirierte mich zu einer tollen Geschichte, die im Magazin Canter erscheinen sollte, Thema der ersten Ausgabe "Vom Sehen". Lothar Bauer erschuf ein bemerkenswertes gruseliges Bild, das leider noch nicht das Licht der Öffentlichkeit erblickte.
Canter erschien leider nie, dafür fand ich die Ausschreibung "Dinge, die nachts poltern". Das Ergebnis der Ausschreibung gibt es jetzt als Buch und die Horrorkurzgeschichte "Ein Stein in der Mauer" gibt es genau dort nachzulesen.

Meine erste Geschichte in einem Buch des "Projekte Verlages" war übrigens Brainpool in Projekt Mensch, eine etwas länger SF Geschichte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Facetten

GroKo ist die unbeliebte aber einzige realistische Option für eine Koalition für die zukünftige Bundesregierung. Das ist wie ein Crossove...