Vorrunde in Brasilien

Ja, die WM in Brasilien ist bunt, die Spiele wechseln zwischen absoluter Hochkultur und den Tiefen des gewöhnlichen Fußballs.
Deutschland startete gegen Portugal. Elfmeter, 1:0, Rote Karte, überforderte Portugiesen und am Ende gewann Deutschland 4:0. Dreimal traf Thomas Müller.
4:1 gewann Deutschland gegen hochgehandelte Jugoslawen 1990. Am Ende waren wir Weltmeister.
Zweites Spiel gegen Ghana, Deutschland im Hochgefühl der eigenen Klasse lässt sich von tapfer kämpfenden Ghanaern den Schneid abkaufen. 2:2, nach zwischenzeitlichen Rückstand. Klose, der alte Mann, musste es richten.

Drittes Spiel, Klinsmann mit den USA als Gegner. Harmlos und so gewinnt Deutschland unspektakulär 1:0 durch das vierte WM Tor von Thomas Müller.
Im Achtelfinale lauert Algerien. Zwei Spiele, zwei Niederlagen so die vernichtende Bilanz. Algerien ist keine starke Mannschaft, aber eine, die leidenschaftlich kämpft und sich nie aufgibt. Außerdem wollen die Nordafrikaner die Schande von Gijon rächen, wenn das keine Motivation ist.
Wenn Deutschland den Gegner nicht zu leicht nimmt, wird man weiterkommen. Aber diese Mannschaft, die im Spannungsfeld von Genialität und Arroganz gefangen ist, ist auch immer für eine Überraschung gut.

Meine Spieler der Vorrunde aus dem deutschen Team: Müller, Hummels und Schweinsteiger!

Auffällig ist bei der WM, das doch recht hart und aggressiv gespielt wird. Bei Uruguay dachte man schon, das Treterimage vergangener Jahre sei obsolet, aber Beißer Suarez ließ aufhorchen und vernichtete Italien mit den eigenen Waffen. Völlige Aggression! Die einstige Turniermannschaft Italien mutiert zum zahnlosen Alten.

In der K.O. Runde spielt Brasilien gegen Chile, das wird ein heißer Tanz und das Gesellenstück für talentierte Brasilianer. Oder der nationale Untergang.
Mit Kolumbien gegen Uruguay gibt es ein weiteres südamerikanisches Duell.
Überraschungsmannschaft Costa Rica muss gegen biedere Griechen ran, Ausgang offen!

Generell hat jede WM gezeigt, es entstehen Favoriten, doch sterben die ersten schon in der Vorrunde und ich bin gespannt, wenn es im Achtelfinale trifft. Scheitert Holland an Mexiko oder Frankreich an Nigeria? Geheimfavorit Schweiz darf sich mit Messis Argentinier messen. Einzig Belgien scheint mit den USA ein dankbares Los. Doch dankbare Lose führen zu unerwartetem Auscheiden.

Aber genug geredet. Die Pflicht ist vorbei, jetzt geht es zur Sache. Die WM hat ihre entscheidende Phase begonnen. Hoffen wir, das die Schiedsrichter nicht ähnlich mit Roten Karten und Elfmetern um sich schmeißen, wie es in der Vorrunde zu bestaunen war.

Mein Tipp, der wie immer daneben legen wird:
Brasilien, Kolumbien, Mexiko, Costa Rica, Frankreich, Deutschland, Argentinien und Belgien werden wir wiedersehen. 


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Zwielicht – Das deutsche Horrormagazin

Meine Silbermond Geschichten

Zwielicht Classic - Geschichten gesucht!