Bob Morgan 2 - Die Ausgekochten

 


Thomas B. Goldsmith ist ein reicher und erfolgreicher Unternehmer, unbeliebt und rücksichtslos. Und wird erpresst. 500.000 Dollar soll er bezahlen und der Grund liegt siebzehn Jahre in der Vergangenheit. Das die Erpresser es ernst meinen, zeigt ein Überfall auf ein Fernsehstudio, dort wird eine Sendung modifiziert um Goldsmith und seine Firma lächerlich zu machen. Auffällig: Die Verbrecher benutzen Spielzeugpistolen. Die ABC Studios engagieren Bob Morgan mit der Aufklärung.

Eine wirre Geschichte. Neben den fünf Erpressern hängt sich eine weitere Person an den Fall und bei der Geldübergabe kommt es zum Eklat. Goldsmith übergibt das Geld an einen Unbekannten, denn der Erpresser kommt später. Und als Erpresser und Geldempfänger sich treffen, kommt es zum tödlichen Schuss.

Unterhaltsamer Krimi, der inhaltlich aber sehr dürftig ist. Ein Vater, der die Frau mit fünf Kindern sitzen lassen hat und die erpressen ihn. 


Die Krimiserie Bob Morgan im Verlag Schaper Romane wird auf das 1965-1966 datiert, aber wie man im Link nachlesen kann, sprechen die Titelbilder dagegen. Der Baron kostete wie der vorliegende Roman 90 Pfennig und erschien 1972. Das scheint als Erscheinungsdatum recht realistisch. Gerüchte zu Folge sind die Romane eine Zweitverwertung von Kommissar X Abenteuern.

Die Romane sind auch bei der Sammlerecke verfügbar.

Nachdrucke von Bob Morgan gibt es in der Reihe Mephisto.

Der Verlag Schaper Romane hat noch diverse Liebesromane, Western (Arizona Wildwestroman,  Roter Wildwestroman), Rätselhefte und den Kriminalroman für Kenner im Angebot.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Aufruf zum KLP 2022

Die Ladenhüter

Die Zwielicht Jahresbestseller 2021