Dienstag, 22. Februar 2022

Die deutschen Nominierungen für den ESFS Awards

 Die deutschen Nominierungen für den ESFS Awards stehen fest:



Achievement Awards – ausgezeichnet wird jeweils ein Werk:

Best Dramatic Presentation (Film, Theater …): Keine Nominierung

Best Fanzine (Amateur-Publikation): !TimeMachine

Best Internet Publication (Internet-Publikation): Fantasyguide

Best Work for Children (Werk, das sich speziell an Kinder richtet): keine Nominierung

Best Work of Art (Kunstwerk, zum Beispiel Grafik, Bild): Titelgrafik zu "Cozmic 2" von Meike Schultchen

Best Written Work of Fiction (geschriebenes Werk – Kurzgeschichte, Roman …): Wagners Stimme von Carsten Schmitt



Hall of Fame Awards – ausgezeichnet wird jeweils eine Person (oder Personengruppe):

Best Artist (Künstlerin oder Künstler, meist grafisch): Timo Kümmel

Best Author (Schriftstellerin oder Schriftsteller): Theresa Hannig

Best Magazine (Magazin): Phantastisch!

Best Promoter (Förderer): Udo Klotz

Best Publisher (Verlag): Plan9 Verlag

Best Translator (Übersetzerin oder Übersetzer): Bernhard Kempen

Chrysalis Award: Keine Nominierung

Quelle

Die Nominierungen der anderen Länder werden auf der Seite des ESFS Award veröffentlicht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Axel Amberg - Wer erschlug Dr. Lemaire (Bastei Kriminal-Roman 57)

  Bastei Kriminal-Roman Band 57 stellt auf der Rückseite die Schauspielerin Maria Schell vor. Der Roman selbst, Wer erschlug Dr. Lemaitre? ,...