Freitag, 22. August 2014

Am Anfang war der Irrtum

So heißt die Storysammlung von Ulrike Jonack und ist bei Neon Books erhältlich:

Am Anfang war der Irrtum, Drei Geschichten aus der Warén-Welt - jon
Warum brauchen die Siedler auf Warén einen Detektiv? Was passiert, wenn Menschen sich plötzlich zwischen den Fronten zweier Sternenreiche wiederfinden? Und was stimmt bloß nicht in Eferents Paradies? Drei Fragen - drei Geschichten - viele Antworten.
Dieses Buch enthält drei Geschichten, die mehr oder weniger eng ins Vorfeld des Romanes "Zweisam oder Die Sache mit Akakor" gehören. Alle spielen in der Warén-Welt, die nach dem gleichnamigen Roman aus dem Jahr 2002 benannt ist. Im Einzelnen erfährt der Leser, wie es zu der symbiotischen Gesellschaft aus Kara und Herrschern auf Warén kam, was bei der ersten Begegnung der Menschen mit der Interplanetaren Föderation passierte und warum der Planet, den die Menschen später Akakor nennen, zu einer Eiswüste wurde.

Ulrike Jonack war mit zwei Geschichten in Am Ende des Regens vertreten.

Mehr zu Warén findet sich hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Das Niemandsland ist endlich erreicht

Der letzte Turm vor dem Niemandsland ist erschienen. Zu diesem Anlass gibt es ein Gewinnspiel auf Lovelybooks . Das Buch ist auf Amazo...