Montag, 15. August 2016

E-Book-Quartalsbericht: Absatz steigt, Umsatz fällt

So schreibt es die Pressemitteilung des Börsenvereins. Der Anteil der E-Book Leser bleibt dabei gleich, aber der Preis der E-Books sinkt.
Nun, das die Preise bei den Großverlagen gesunken ist, ist mir nicht aufgefallen. Aber vielleicht gibt es mehr Sonderaktionen und dadurch sinkt der Preis.
In Amazons Selfpublishing Plattform kdp werden die Preise ja sowieso gewürfelt und viele pushen ihre Bücher, indem sie diese für 0,99 Euro anbieten.




Für meine E-Books kann ich sagen, dass der Trend der E-Books leicht nach unten zeigt, allerdings war Zwielicht 8 teurer als seine Vorgänger, was vor allem dem größeren Umfang geschuldet ist, aber vielleicht hat das eine höhere Nachfrage verhindert.

Andererseits war Zwielicht 3 ein verhältnismäßig günstiges Buch/E-Book, aber das hat auch nicht zu einem Run geführt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Tanith Lee

...war eine englische Autorin. Ihre Wikipedia Seite findet man hier . Zuletzt las ich von ihr die Geschichte Flammentiger (Bright Burning...