Mittwoch, 12. Mai 2021

Phantastische Neuigkeiten 12.05.21


Teufelstaler“ ist ein gelungener historischer Kriminalroman mit einem ordentlichen Gruselfaktor, eine Geschichte die eng bei den einfachen Menschen des frühen siebzehnten Jahrhunderts bleibt und diesen Abschnitt der Hamburger Vergangenheit lebendig und spannend zum Leben erweckt. So schreibt Christel Scheja auf dem Fantasyguide.


Als Quirin zur Wohnung seines Vaters, dem Biographen Bent Brenner, gerufen wird, kann er noch nicht ahnen, wie sehr dieser Besuch sein Leben verändern wird. Sein Vater scheint verschwunden zu sein und alles deutet daraufhin, dass ein geheimnisvolles Buch mit dem Titel »Der Ausbruch« damit zu tun hat. Auf der Suche nach der Wahrheit gerät Quirin immer mehr in einen Strudel seltsamer und bizarrer Ereignisse, dessen Sog er schon nach kurzer Zeit nicht mehr entkommen kann.

Michael Siefeners - Der Ausbruch erscheint in einer Auflage von 100 Exemplaren. Interessierte sollten sich sputen, da die Auflage in der Regel schnell vergriffen ist. Und wer zu spät kommt, greift einfach nach der ein oder anderen Zwielicht Ausgabe, in der Michael Siefener vertreten ist.


The Shadow wird im Black Stone Magazin vorgestellt. Ein englischsprachiger Comic findet sich auf Amazon.



Im Interview verrät uns Autor Joshua Tree, welche "Was wäre, wenn…?"-Frage er sich zu Beginn seines neuesten Science-Fiction-Romans "Singularity" gestellt hat. Von Superintelligenzen, Optimierungssehnsucht und alles übertreffenden virtuellen Realitäten.


Die Brüder Orgel über ihren neuen Science-Fiction-Roman, Corona und mehr im Interview auf Die Zukunft. Den Roman findet man hier: Behemoth.



Retro ist IN. In Rebellion in Sirius City findet sich eine Sammlung mit Retro SF Geschichten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Peter Hebel - Killer aus Antwerpen (Peter Mattek 12)

  Peter Hebel  (1942-1997) veröffentlichte 1989 im  Bastei Taschenbuch 19543  den Roman  Peter Mattek - Der Mann für Sonderfälle . 1990-1992...