Mittwoch, 26. Mai 2021

Das geheime Sanatorium (Lindwurm Verlag)


Im September erscheint eine neue Anthologie. Sie spielt im titelgebenden Sanatorium und enthält meine Geschichten Femme Fatale und Hämatophobie. Ich bin gespannt was Nadine Muriel und Rainer Wüst da ausgegraben haben.

Wer sich von den Künsten Nadine Muriels ein Bild machen will, kann gerne Dampfherz lesen (findet sich auch gedruckt in Zwielicht Classic 15) oder einfach zu Zwielicht Classic 12 greifen, dort ist ebenfalls eine Story von ihr enthalten.

Urpsrünglich entstand die Idee im Geschichtenweber Forum, am Ende wurden zwei Bücher daraus, die zweite Anthologie ist noch in der Mache und soll bei pmachinery erscheinen. Mit der Herausgeberin habe ich eine Wette laufen, welches Buch zuerst erscheint. Der September ist da die erste Marke und wurde vom geheimen Sanatorium gesetzt. In beiden Büchern werden Geschichten zu einem vorgegebene Hintergrund erzählt und zumindest beim geheimen Sanatorium gibt es verbindende Elemente. Die anderen Geschichten kenne ich allerdings noch nicht und ich bin gespannt, schließlich hatte ich die ein oder andere Figur davon in meinen beiden Geschichten eingebunden. Wie es sich gehört atmen meine beiden Stories die Gleichberechtigung. Eine erzählt von einem Mann, die andere von einer Frau.

Zur Verlagshomepage

Das geheime Sanatorium auf Amazon

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Fred Parker - Im Würgegriff der grauen Ratten (Bastei Kriminal-Roman 664)

  Die G-men im  Bastei-Kriminalroman  waren legendär. 21 Auftritte von  Jerry Cotton  aus New York, der danach als eigenständige Serie Weltr...