Donnerstag, 6. Mai 2021

Terry Moran - Der Mörder saß im ersten Rang (Bastei Kriminal-Roman 608)

 

Mord im Theater. Gerade als Terry Moran, June Garland, Reporter Tim Kelling und seine Frau Anette eine Bühnenstücks schauen, passiert ein Mord. Jeanette Clifford wird erdrosselt in ihrer Garderobe aufgefunden. Schnell stellt sich heraus, dass sie erpresst wurde, genau wie alle anderen Damen des Essembles. 

War es ein Mord aus Neid im Umfeld? Oder hat es was mit der Vergangenheit von Betty Readon zu tun, die in Los Angeles mit einem Gangsterboss verheiratet war, der aber nach einem Bankraub erschossen wurde. Die Beute ist bis heute noch nicht aufgetaucht.

Ein Krimi mit vielen Wendungen. Terry Moran wird wie immer niedergeschlagen, hier allein dreimal und jedes Mal stellt er sich ein wenig naiv an, doch sein Schäferhund Arrow rettet ihn und seinen Freund Tim Kelling.

Spannend geschrieben, kurzweilig, aber man darf auch nicht allzuviel drüber nachdenken, nicht alles ist immer logisch nachvollziehbar, wie das im Krimi manchmal ist.


Die G-man im Bastei-Kriminalroman waren legendär. 21 Auftritte von Jerry Cotton aus New York, der danach als eigenständige Serie Weltruhm erlangte. Cliff Corner aus Chicago, der später ebenfalls eine eigene Serie hatte und eher unbekannt G-man Terry Moran aus Washington/Los Angeles, der mit Band 594 Im Keller war die Mordzentrale seinen ersten Auftritt hatte und insgesamt 38 Abenteuer beisteuerte. Dabei ermittelt Terry Moran als Agent aus Washington im gesamten Staatsgebiet der USA

Die Abenteuer mit Terry Moran im Bastei Kriminal-Roman 

(die verlinkten Einträge sind mit einer Rezension hinterlegt):


594 Im Keller war die Mordzentrale
608 Der Mörder saß im ersten Rang
610 Menschenfalle in den Slums
619 Auch der Satan braucht Reklame
624 Zwölf Namen auf der Todesliste
627 Mein Lohn war heißes Blei
633 Allein unter Bestien (1. Teil)
634 Allein unter Bestien (2. Teil)
636 Mein Doppelgänger war ein Mörder
638 Er bezahlte seinen Henker
645 Ein Toter blufft den FBI
654 Ein G-man kämpft für einen Mörder
658 Ein Mörder für den blinden Tramp
660 Todesurteil aus dem Jenseits
662 Ich lud den Tod zum Whisky ein
666 Seine Waffe war das Grauen
672 Die Toten von Hollywood
675 Das 1 x 1 der City-Killer
679 Ein Ticket für die Höllenfahrt
684 Ein G-man gegen hundert Killer

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Peter Hebel - Killer aus Antwerpen (Peter Mattek 12)

  Peter Hebel  (1942-1997) veröffentlichte 1989 im  Bastei Taschenbuch 19543  den Roman  Peter Mattek - Der Mann für Sonderfälle . 1990-1992...