Deidre S. Laiken - Blutroter Sommer

 


Blutroter Sommer erschien 1992 bei Goldmann und ist die Übersetzung von Killing Time in Buffalo. Die Autorin ist Deidre S. Laiken, die 1988 den Edgar Allan Poe Preis für das Beste Debüt mit Death Among Strangers gewonnen hatte.
Hier der Klappentext von Blutroter Sommer:


Reneé Engel und Fran sind zwei Freundinnen, die im gleiche Haus wohnen und beschlossen haben, der Spießermentalität abzuschwören. Drogen, Sex, Diebstähle, damit vertreiben sie sich die Zeit im Buffalo des Jahres 1967. 
Es ist der Sommer der Liebe und so glauben beide, die Welt aus den Angeln heben zu können. Doch schnell zeigt dieser Wunschtraum erste Risse. Über ihnen wohnt ein Dealer, der Besuch von der Mafia bekommt und daraufhin das dealen lässt. Reneé hatte spontan Barry geheiratet, doch der ist von einem Tag auf den anderen verschwunden, ohne eine Nachricht zu hinterlassen.
Reneé hat ein besonders Verhältnis zu ihrem Bruder Leon, mit dem sie regelmäßig telefoniert und die ein gemeinsames düsteres Familiengeheimnis haben.

In der Geschichte geht es einerseits um die Stimmungslage des Jahres 1967. Vietnamkrieg, Spiritualität, Drogen.
Andererseits um Geschwister. Reneé hat eine besondere Beziehung zu Leon, wegen ihrer Mutter und dem früh verstorbene Bruder der Mutter. Fran sucht ihren Halbbruder Carter, bei dem nicht klar ist, ob es sich um ein Hirngespinst handelt oder um eine reale Person. Und Barry, der mit seiner Schwester eine verbotene Leidenschaft teilt

Und dann wird Reneé bedroht, sie findet Blutstropfen und Messer in ihrer Wohnung. Die Wohnung wird verwüstet, jemand onaniert in ihren Slip und ihr neuer Freund, der Indianer Duane, wird niedergestochen. 
Reneé weiß nicht wem sie trauen kann. Ist Fran in Wirklichkeit die Berdrohung? Oder ihr Mann Barry, der plötzlich immer mal wieder aus der Ferne zu sehen ist?

Ein spannender Psycho-Thriller, derauf gekonnte Weise Zeitgeschichte und Familiendrama zu einem lesenswerten Mosaik verbindet. Unbedingt lesenswert!

Hier noch eine Leseimpression:




Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Ladenhüter

Die Zwielicht Jahresbestseller 2021

Peter Hebel - Brennende Côte d’Azur (Peter Mattek 36)