Delfried Kaufmann -Wir durchkreuzen das Waffengeschäft (Jerry Cotton 37)

 

Als Band 37 der Serie Jerry Cotton erschien der Roman Wir durchkreutzen das Waffengechäft. Autor des Romans ist laut Zauberspiegel der Jerry Cotton Erfinder Delfried Kaufmann.

Hier das Titelbild der 2. Auflage:


In der 3.Auflage erschien der Roman als Band 38:


Hier das Titelbild der 4. Auflage:


2004 erschien der Roman in der 
Jerry Cotton Werksausgabe Band 9:


Zum sechsten Mal erschien der Roman als Jerry Cotton Classic Band 276:

Ein Flugzeug von Los Angeles Richtung Bueonos Aires stürzt ab und ein vorbei fliegender Oberst ist sich sicher, es handelt sich um eine Explosion von Munition. So bekommen Jerry Cotton und Phil Decker den Auftrag nach San Francisco zu fliegen und den Fall aufzuklären. Dort sitzt die Transportfirma. Er wendet sich an die Zollbehörde, die der Meinung ist, eine Manipulation von Frachtpapieren und Containern sei nicht möglich und der Flug hätte nur Medikamente gelagert. Als  Jerry Cotton sich an die Fluggesellschaft wendet, nimmt der Fall Fahrt auf. Der Besitzer  der Firma namens Lybeen ruft ihn nach einem ersten Gespräch an und als dr FBI Agent dorthin eilt, wird er beschossen, kommt aber unverletzt davon. Wenig später findet man den Besitzer tot auf.  Jerry Cotton reist daraufhin nach Mexiko, um sich vor Ort ein Bild zu machen. Dort ist die Maschine abgestürzt und dort sind auch Rebellen, welche die Macht in der Region gewaltsam erobern wollen.
Natürlich schauen die FBI Agenten nicht tatenlos zu bei den Gefechten zwischen der Polizei und den Aufständigen. Jerry Cotton erobert ein zweiläufiges Maschinengewehr und mit dieser Beute machen sie sich nach Washington, um die Herkunft der Gewehre zu ermitteln. Es geht zu den Waffenfabriken nach Boston und Detroit. Dort führt die Spur nach Bouvielle zum Zentraldepot der Armee, wo sich die G-men in den Staub des Archives niederlassen und ihre Suche beginnen und werden bei einem Kriegsverlust fündig. Ein paar Kisten Waffen sind nicht mit dem explodierten Schiff untergegangen, sondern wurden geschmuggelt und unsere beiden FBI Agenten machen sich auf die Suche nach den Verbrechern. Und finden sie zurück in San Francisco.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Ladenhüter

Die Zwielicht Jahresbestseller 2021

Peter Hebel - Brennende Côte d’Azur (Peter Mattek 36)