Fantastic Pulp 3 auf der Couch

 


Fantastic Pulp 3 wurde unter die Lupe genommen:


Fazit:

Zum dritten Mal zeigt die Sammlung „Fantastic Pulp“, dass die Phantastik der Vergangenheit keineswegs altmodisch i. S. von verstaubt und langweilig sein muss. Die Auswahl ist gelungen, und nostalgisch unterfütterter Lektürespaß stellt sich über die gesamte Distanz ein.

Zur Besprechung 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Die Ladenhüter

Die Zwielicht Jahresbestseller 2021

Peter Hebel - Brennende Côte d’Azur (Peter Mattek 36)