Sonntag, 26. Dezember 2010

Widergeburt - Die etwas andere Weihnachtsgeschichte

Der Sommer war gerade zu Ende und der Herbst in seiner vollen Blüte, da erreichte mich eine Email von Alisha Bionda. Wie jedes Jahr suchte sie Weihnachtsgeschichten für Literra. Wie jedes Jahr entschloss ich mich spontan dagegen, eine solche zu schreiben und mich dem allgegenwärtigen Weihnachtswahn  anzuschließen.


In der Email stand aber dann auch, sie suche noch Geschichten über Gefallene Engel. Plötzlich verselbständigten sich meine grauen Zellen und siehe da, ich hatte eine Idee für eine gruselige Weihnachtsgeschichte und Engel spielten eine zentrale Rolle. Keine weißen Engel mit großen Flügeln und aufrechtem Gewissen. Und natürlich erkennt man auch den Einfluss, den die Grafik von Manfred Lafrentz auf mich hatte und die mit Ideengeber für Widergeburt war.

Nein, die an der Lahn spielende Geschichte ist weder fromm noch sanft und besinnlich, sondert widmet sich dem gepflegten Horror zu. Hier also Widergeburt. Zarte Gemüter sollten dem Link allerdings nicht folgen.


Hier die Übersicht meiner online verfügbaren Geschichten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Facetten

GroKo ist die unbeliebte aber einzige realistische Option für eine Koalition für die zukünftige Bundesregierung. Das ist wie ein Crossove...