Samstag, 12. Februar 2011

Schwarz wie Blut

Edgar Allan Poe ist einer der berühmtesten Vertreter von Horrorliteratur. Und einer der wenigen, die aus dem 19. Jahrhundert immer noch eine treue und auch große Fangemeinde haben.
Odem des Todes heißt die Anthologie, herausgegeben von Alisha Bionda, die Ende des Jahre erscheinen soll. Meine Geschichte heißt Schwarz wie Blut.

Für alle Autoren: Noch ist die Anthologie scheinbar nicht voll. Vielleicht hat der ein oder andere ja Poes Leben genau verfolgt und schreibt eine Episode über sein Wirken und Sein.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Das Buchjahr 2007

Wie man im Börsenblatt des Deutschen Buchhandels nachlesen kann, sind 2007 86084 Erstauflagen erschienen sowie 10395 Neuauflagen. Die Jah...