Samstag, 6. August 2011

Eine Niederlage zum Auftakt!

Eine Niederlage zum Auftakt ist nichts Neues für einen Verein mit der Tradition des HSV.
Am 18.8.30 war es soweit und man verlor beim SV. St.Georg mit 2:0, wurde aber am Ende immerhin Meister der Oberliga und Norddeutscher Meister. Im Halbfinale der Deutschen Meisterschaft war Schluß. Hertha siegte in der Verlängerung 3:2.


Direkt dreimal verlor der HSV in den 30ern sein Auftaktspiel in Folge:
10.9.33 Borussia Gaarden - HSV 3:2
9.9.34 Polizei Lübeck - HSV 3:1
15.9.35 Altona 93 - HSV 2:1

Auch gegen Dortmund gab es bittere Niederlagen. 1962/63 im Rahmen der Deutschen Meisterschaft:
1.6.63 Dortmund - HSV 3:2
8.6.63 HSV - Dortmund 0:1

aber im DFB Pokal stand man im Finale und schlug:
HSV-Dortmund 3:0

das wäre immerhin dieses Jahr auch noch möglich.

Im ersten Bundesligajahr gab es die Partie auch:
5.5.64 Dortmund - HSV 5:2 vor 7.000 Zuschauer

Bei der Gelegenheit:
18.7.48 SpVgg. Neuendorf - HSV 2:1 (vor 11.000 Zuschauer in Dortmund)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Facetten

GroKo ist die unbeliebte aber einzige realistische Option für eine Koalition für die zukünftige Bundesregierung. Das ist wie ein Crossove...