Sonntag, 14. August 2011

Klare Sache!


Zwei Tage nach der knappen Niederlage gegen Rübenach stand das nächste Spiel an. Der Gast aus Kölbingen war ein offensivstarker, defensiv nicht immer sattelfester Gegner.
Das Spiel fand mit offenem Visier statt. Es wurde schnell nach vorne gespielt. Der FCL begann durch eine Vielzahl an Umstellungen etwas unsortiert und brauche 10 Minuten um sich zu ordnen. Trotzdem kam Kölbingen zu keiner ernsthaften Torchance. Als der FCL gerade besser stand, fiel das 0:1 durch einen Weitschuss.

Die Lahnsteiner ließen sich dadurch nicht aus der Ruhe bringen. Das spielstarke Mittelfeld wirbelte, fand in Offensivkraft Kadenbach immer eine Anspielstation und der agile Birtel brachte den Gegner immer wieder in Verlegenheit.
Der sorgte mit seinem Doppelpass auch für die Führung. Jens Müller spielte ihn in der Spitze an, bekam sofort den Ball steil gespielt und zog unhaltbar ins untere Eck.
Jetzt waren die Dämme gebrochen. Eine schöne Kombination mit Christoph Löhr vollendete Gastspieler Sascha Dannenberg zum 2:1.
Kölbingen blieb gefährlich, doch die Tore machte weiter der FCL. Kadenbach legt auf Jens Müller ab und der Weitschuss markiert das 3:1.
Halbzeit.
Der FCL beginnt jetzt besser geordnet in der Defensive und hat das Spiel im Griff. Nach Vorarbeit von Müller krönt Dennis Birtel seine Leistung mit dem 4:1.
Wer jedoch dachte, das Spiel sei jetzt entschieden, sah nachlässig verteidigende Lahnsteiner. Zwangsläufig fiel der 2:4 Anschlusstreffer und auch danach hatte Kölbingen gute Chancen, ein weiteres Tor zu erzielen.
Doch der Auftritt von Torschützenkönig Harald Kadenbach entscheidet das Spiel. Langer Ball vom gut spielenden Rüdiger Hamann, ein kräftiger Spurt und der Weitschuss landet im Netz. 5:2, ein auch in dieser Höhe verdiente Sieg des 1.FC Lahnstein.

(Samstag, den 13.08.11 um 17:00Uhr auf dem Hartplatz in Friedrichssegen)

  1. FC Lahnstein e.V. - Kölbingen: 5:2

Schiedsrichter: U. Hamann

L. Urmersbach – P. Milting , S. Holzem, W. Grygosch, M. Schmidt - R. Hamann, S. Dannenberg, C. Löhr, J. Müller – D. Birtel , H. Kadenbach (2.Hz: H. Eder)

Tore: 1:1 J. Müller (D. Birtel), 2:1 S. Dannenberg (C.Löhr), 3:1 J. Müller (H. Kadenbach), 4:1 D. Birtel (J. Müller), 5:2 H. Kadenbach (R.Hamann),

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Zwielicht 4 auf El Mundo Fantastico

Zwielicht 4 , ursprünglich im April 2014 bei Saphir im Stahl erschienen, ist seit Juni 2016 auf Amazon erhältlich. Der Band wurde von ...